EKG Nach Wunsch möglich?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo, ich habe vor Jahren ähnliches durch. Ich dachte auch mein Herz macht Sprünge oder setzt aus. Letzten Endes war es wirklich die Psyche, da ich zuviel bei Dr. Google unterwegs war. Man steigert sich dort so dermaßen rein, dass es in einer Panikattacke endet. (Atemnot, Panik ,kalter Schweiss etc) Letzten Endes wurde mein Herz untersucht und es wurde nichts gefunden. Das leichte ziehen im Brustbereich war lediglich eine Muskelverspannung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ReportMyTeam
21.05.2016, 19:17

Danke, dass du es mir leichter gemacht hast. Sollte ich trotzdem mal zum Arzt? und wars bei dir auch über Monate?

0
Kommentar von ReportMyTeam
21.05.2016, 19:22

Ok Dankeschön :)

0

Ich vermute auch, dass es psychisch bedingt ist, aber um auf Nummer sicher zu gehen und andere Erkrankungen auszuschließen, solltest Du dem Hausarzt die Beschwerden nochmals schildern und ihn um ein EKG bitten.

Wenn Du wieder so eine Attacke hast, versuche mal ein Glas kaltes Wasser zu trinken....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einen Herzinfarkt merkst du an plötzlich einsetzendem Vernichtungsschmerz (so heftigen Schmerz hast du noch nie erlebt), Atemnot, Todesangst, plötzliche kalte Schweißausbrüche, Übelkeit oder Erbrechen. Die Schmerzen halten länger als einige Minuten an und können in den linken Arm oder den Rücken sowie den Bauch ausstrahlen. Bei Verdacht sofort Notruf 112!

Die Psyche ist schon wahrscheinlicher. Ich hatte das auch mal, aber ich habe meine Angst mit einer Ausbildung zum Notfallsanitäter überwunden, da ich gelernt habe, was welcher Schmerz wirklich bedeutet. Am "tödlichsten" sind Online-Beiträge zu medizinischen Themen, z.B. auf t-online oder Focus online. Bitte glaube nicht alles was dort steht.

Falls du dich zu medizinischen Themen informieren willst, empfehle ich dir die Seite http://flexikon.doccheck.com Dort schreiben wenigstens Profis und die Informationen sind zuverlässig.

Trotzdem sollte man nicht zu oft an die Gesundheit denken, denn dann hat man plötzlich Herzrhythmusstörungen oder Schmerzen im linken Arm :-)

Bei einem guten, zuhörenden Arzt kannst du auf Wunsch immer ein EKG machen lassen.

Viel Glück !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ReportMyTeam
21.05.2016, 19:21

Vielen Dank!

1
Kommentar von Negreira
22.05.2016, 12:43

Da kann ich Dir nur vollkommen zustimmen. Psychischer Streß ist der weitaus häufigste Auslöser solcher Probleme. Die Konzentration auf sich und seine Krankheit ist das Schlimmste, was man tun kann (neben der Internet-Recherche).

1

Was möchtest Du wissen?