EKG Befund schlimm?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hey! Keine Panik. :)

Ich nehme an Du hast ein EKG bekommen und irrwitziger Weise die Zahlen die dort meist oben am Rand stehen gegoogelt.

Das ist absolut sinnlos. Die Werte stimmen oft nicht, zu oft stehen sogar Rhythmusstörungen dort die der Patient gar nicht hat. Das EKG Gerät generiert diese Zahlen anhand der EKG Linien selbst, dieses ist allerdings nicht im Ansatz in der Lage Rhythmusstörungen zuverlässig zu erkennen. Kurzum: Das ist Bullshit. Du kannst es ignorieren und Dir zudem sicher sein das dein ARZT das EKG lesen kann und Dir sagen würde wenn etwas nicht stimmt. Keine Sorge - dafür durchlaufen Menschen Studiengänge und Berufsausbildungen.. kein Gerät der Welt kann derzeit Diagnosen einfach so stellen, es braucht immer jemanden der das "gemessene" interpretieren kann. Um ein EKG auszuwerten braucht es ein geübtes Auge und tatsächlich ggf. Zirkel und EKG-Lineal.

Liebe Grüße, von einer kardiologischen Intensivstation irgendwo in Deutschland ;-)

frag das den Arzt, dafür hat er seinen Beruf erlernt!

Und was sagt Dein Doktor?

Der Dr. Google kann sich irren, der kennt den Patienten nämlich überhaupt nicht.

Der Dr. Gutefrage ist hier auch die falsche Adresse.

Hey Wurstl38

DR Google sagt mir dass ich bald an plötzlichem Herztod sterben kann???

Hat Dr. Google dich automatisch zu Angeboten für Sterbeversicherungen weitergeleitet? Bietet er Vorlagen für Testamente und Spendebescheinigungen an?  (Ironie!) 

Dr.Google ist ein unzuverlässiger Geselle,bespreche das EKG mit deinem Arzt. 

1

Also ich würde zum Arzt gehen und nich bei google suchen

Was möchtest Du wissen?