EKG - Bei jeder OP durchgeführt?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein Monitor-EKG (3 bzw. 4-Pol-Ableitung) wird immer durchgeführt, oftmals wird vor der OP auch ein 12-Kanal-EKG angefertigt, um Auffälligkeiten des Herzens erkennen zu können.

In der OP-Dokumentation wird jedoch dann meist nur die Herzfrequenz vermerkt (sofern keine Auffälligkeiten).

Frägst du aus einem bestimmten Grund?

Ich habe vor ein paar Tagen ein Ruhe-EKG machen lassen, welches anscheinend nicht so aussieht wie es aussehen sollte. Nun mache ich mir natürlich ein bisschen Sorgen, dass es etwas schlimmeres sein könnte. Deshalb frage ich mich jetzt, ob ein solches Problem nicht schon damals (bei der OP) hätte erkannt werden müssen, wenn wirklich ein Problem vorliegt. Termin beim Arzt ist leider erst am kommenden Mittwoch und die Äusserungen der Ärztin die mir das Ergebniss des EKGs mitgeteilt hat waren auch nicht wirklich beruhigend =(

0
@Michaliks

Darf ich dich fragen wie alt du nun bist?

Es kommt ganz darauf an was für Auffälligkeiten du hast und worin deren Ursachen bestehen. Manche Auffälligkeiten sind auch im Jugendalter in gewissen Maße normal (z.B. Rechtsschenkelblock)

0
@Maxl100

Ich bin nun bald 20. Ja Rechtsschenkelblock ist unter anderem eine der Auffälligkeiten. Zudem eine "unspezifisch abnormes ST-T (Hebung)". Als Laie kann ich damit natürlich gar nichts anfangen. Die Ärztin die mir mitgeteilt hat, dass etwas nicht in Ordnung sei, meinte nur, es könnte das Brugada-Syndrom sein. Ich solle das weiter abklären lassen. Was das genau sei hat sie nicht erwähnt, das liess ich mir von Dr. Google sagen. Das war letzten Donnerstag. Seit da mach ich mir so meine Gedanken und warte auf den Termin....

0
@Michaliks

Es spricht nicht gerade für deine Ärztin dich mich einer solchen Andeutung einfach nach Hause zu schicken.

Ich hoffe, dass du heute mehr Glück hast und der Arzt dir den Befund näher erklärt!

Alles Gute!

0

Bei einer Routine OP wird in deinem Alter in der Regel kein EKG gemacht. Aber das muss der Anästhesist vor der OP entscheiden.

Es wird immer ein EKG gemacht, egal, wie alt Du bist! L.G.Elizza

Anästhesie: Alternative zur Vollnarkose bei Blasen-OP bei 91jährigem

Bei meinem Vater ist demnächst eine Tumorentfernung in der Blase vorgesehen. Eine ähnliche OP wurde vor 3 J. unter Vollnarkose durchgeführt. Nun habe ich gehört - und kenne selbst persönlich einen Fall - ,daß ältere Patienten ein stark erhöhtes Risiko von Spätfolgen der Vollnarkose haben ! Kann diese OP, die per Katheter bzw. Endoskop durchgeführt wird, auch unter Lokalanästhesie durchgeführt werden ? Danke !

...zur Frage

Kann ich mein EKG-Diagramm vom Arzt mitnehmen?

Kann ich mein EKG-Diagramm vom Arzt mitnehmen und kann das EKG vom Hausarzt durchgeführt werden?

...zur Frage

Kann mir jemand meinen Arztbrief erklären?

Hallo, ich war vor kurzem in der Notaufnahme da ich das Gefühl hatte dass sich mein Herz überschlägt. Die haben einen Bluttest und EKG gemacht und meinten alles sei ok, aber trotzdem gesagt ich solle mal zum Hausarzt. Da steht zuerst:

Diagnosen: Herzstolpern unklarer Genese, V.a. Extrasystolie

BGA : Kalium 3,9 mmol, Na 142 mmol. Hb 16 g/dl

Ruhe EKG: SR, HF 110/min, IT, keine frischen ischämietypischen ERBS.

Epikrise: Patient stellt sich mit Gefühln von Herzstolpern vor. EKG zeigt keinen Wegweisenden Befund. BGA ebenfalls. Empfehlung weitere ambulante Schilddrüsendiagnostik und kardiologische Abklärung.

Kann das bitte jemand interpretieren. Die meinte alles soweit OK aber in den Diagnosen steht Herzstolpern. Kann erst morgen zum Arzt und hab ein wenig Angst. Danke

...zur Frage

Notwendige Krankenhausuntersuchungen nach Unfall?

Welche Untersuchungen müssen denn nach einem Motorradunfall im Krankenhaus durchgeführt werden ?
•EKG
•Röntgen
•Anamnese
Und was noch ? Wie läuft so etwas ab, wenn der Patient aufgenommen und geröntgt wurde und jetzt in seinem Zimmer liegt und auf den Arzt wartet ?
Was muss vor einer Operation durchgeführt werden ? Wie lange muss er zur Nachsorge bleiben, wenn sein Fuß- und Unterarmbruch operiert wurde ?

...zur Frage

Herzschrittmacher! Geht es nur um Geld oder ist es Lebensnotwendig?

Hallo Community, Ich hoffe mir kann jemand helfen.

Meine Oma 82 kam vorgestern, nach zu hohem Blutdruck, ins Krankenhaus. Zudem war der Zuckerwert auf 300. Sie hängt seitdem am EKG und der Puls liegt zwischen 70 und 120 Schlägen pro Minute. Bei dem Besuch gestern war noch alles okay und Sie meinte das noch eine Untersuchung durchgeführt werden müsse. Hab eben mit ihr telefoniert und aufeinmal soll ihr ein Herzschrittmacher implantiert werden? Ist das richtig so? Ich bin kein Arzt aber die Kosten belaufen sich auf rund 60.000 € Macht das Sinn oder geht es nur um Geld ?

Meine Oma hat direkt zugestimmt und meine Mum soll da iwas ausfüllen.

Kann man das umgehen oder ist es Lebensnotwendig?

Falls noch Infos fehlen einfach Fragen.

Vielen Dank für die Antworten.

...zur Frage

Kreuzstich oder Vollnarkose bei Bein-Op?

Ich werde bald zum zweiten Mal am Unterschenkel operiert und darf mir dieses Mal die Narkose selbst aussuchen. Da die erste Op eine Notoperation war, entschied der Arzt damals einen Kreuzstich zu machen. Jetzt kann ich‘s mir selbst aussuchen und wollte nach Erfahrungen fragen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?