Ekel vor Menschen?

11 Antworten

Zunächst: mit diesem Problem bist du nicht alleine. Ob du versuchen willst dagegen anzugehen oder damit zurecht kommst, die Konfrontation zu vermeiden ist deine Entscheidung, nur es wird halt nicht besser durchs vermeiden. Meist eher sogar noch schlimmer. Ich lebe sehr zurückgezogen und komme damit klar. Fühlst du dich manchmal einsam? Weißt du, es ist möglich sogar eine Beziehung komplett virtuell zu führen. Ist nicht immer einfach, aber das ist wohl keine Beziehung. Bin selber in ner virtuellen Beziehung, weiß also wovon ich rede. Wenn du dich dem Problem stellen möchtest, wäre professionelle Hilfe dabei schon sinnvoll. Zumal es auch wichtig ist, dann die Ursache zu kennen, zu verstehen, warum das so ist, wie es ist. Aber das kannst nur du entscheiden und damit eine Therapie klappt, muss man es auch selber wollen. Therapeuten weisen einem nur den Weg, gehen muss man den selbst. Wünsche dir alles Gute auf deinem weiteren Weg.

Das ist heftig. Ich verstehe dich. Ich habe das Gefühl das sich immer mehr Menschen nicht waschen.

Ich meide auch schon den Atem anderer Menschen. Ein sehr guter Freund von mir scheint mich sogar gezielt anzuatmen. Wenn mich andere Menschen anfassen erdulde ich es.

Das du einen Ekel gegen Therapeuten hast, finde ich heftig.

Versuche doch eine Therapie über Videoverbindung in der Praxis des Therapeuten oder eine echte Videokonferenz über das Internett, falls du dies überhaupt willst.

Ich kann noch problemlos den öffentlichen Verkehr nutzen. Falls mir wirklich mal einer stinkt gehe ich von dem einfach weg. Es geschah aber auch schon das ich den Bus einfach verließ.

Meistens nach einem Fußballspiel stinken Menschen wenn sie vom Stadion in überfüllten Bussen und Zügen zum Hauptbahnhof verfrachtet werden.

Ich glaube wir haben Soziophobie.

Frauen welche sich einnebeln mit Nasen betäubenden Sprays und vor mir Fahrrad fahren sind extrem für mich. Da wechsle ich schon mal die Route oder fahr so langsam bis die aus Riechreichweite sind.

Versuche einfach damit klar zu kommen. Wenn du das nicht angesprochen hättest wäre es mir nicht sonderlich aufgefallen das ich auch viele dieser Momente gezielt meide.

Taxi könnte ich noch.

Supermarkt nur dann wenn viele Einkaufswagen draußen stehen.

Ich werde sogar aktiv wenn jemand näher als Armeslänge sich an mich heran pirscht. Mein Rucksack hält die Leute etwas von hinten ab.

Im Gespräch versuche ich den Anderen als ganze Person sehen zu können. (etwa 1,5m aber lieber 2m)

Da gibt es nicht selten unsensible Dumpfbacken die scheinbar einen Schmuserückstand haben und mich als Opfer wählen. Ekelhaft sage ich dir.

Bei einem Partner war das nicht so. Da habe ich die Nähe gesucht und bekommen. Auch bei Nacht.

Manchmal hat er mich aber mit Händen und Beinen aus dem Bett geschoben und plumste dann auf den Teppich.

Er wußte am Morgen nicht was er getan hat und ich konnte mich nicht an das Plumpsen erinnern.

Bin halt beim aufwachen wieder ins Bett gekrabbelt...Mit Abstand zum Partner - leider.

Mein Körper strahlt ungewöhnlich viel Wärme ab und im Hochsommer ist sein Verhalten verständlich.

Mann kann dieses Thema auch mit Humor nehmen.

Dann hat mann es mit Wassersparern und Woodys zu tun.

Ich glaube auch nicht mehr daran dass ich das therapieren kann weil ichs einfach nicht möchte. 

und was genau bezweckst du dann mit deiner Frage?

wenn du Hilfe willst, kannst du welche bekommen, wenn nicht dann nicht

ansonsten: schön, dass du uns an deinem Seelenleben hast teilhaben lassen!

klingt jetzt vielleicht etwas komisch, aber würde es helfen, eine ziemlich verdunkelte Sonnenbrille aufzusetzen, um die Menschen nicht mehr so genau zu sehen- also auch Dreck nicht mehr so genau zu sehen?

Liegt wahrscheinlich an etwas was in deiner Kindheit oder Jugend war. Oder an sonst irgendeinem Trauma, das mit Dreck zu tun hat.

Ein zweiter Monk. Du brauchst Dr. Kroger. Aber Spaß beiseite. Du musst auf alle Fälle eine Therapie versuchen. Ekel hin oder her. Da ist nur er alleine drin. Das wird sich doch machen lassen. Ein bisschen über den eigenen Schatten musst du schon springen.

Was möchtest Du wissen?