Ekel vor Gemüse

5 Antworten

Mir geht's exakt gleich, blos hab ich bis ich zwei war wirklich alles gegessen und von einem Tag auf den anderen nichts mehr... Ich hab auch schon zwanzig tausend mal Sachen probiert und entweder schmeckt es nach grünem Nichts mit Dressing oder der Würgreiz gewinnt die Oberhand. Seit 17 Jahren bin ich jetzt also Salat und Gemüse frei

 lass halt wenigstens  das fast food noch mit weg, vor dem man sich wirklich ekeln müsste!

Als mein Sohn 4 oder 5 war, mußte ich auch alles pürrieren. Das gab sich dann später. Wie alt bist Du?

Dann pürrier doch halt alles. Schon mal was von grünen Smoothies gehört? Sehr lecker und gesund:

http://www.gruenesmoothies.de/

Es gibt noch mehr Rezepte. Laß erst mal die Kohlsorten weg, die sind sehr intensiv. Roter Paprika und Möhren mit Apfel ist sehr lecker. Teste aus, was Du magst und erweitere ab und an.

Oder eine Tomaten-Paprika Sauce mit Zucchini, gut gewürzt, pürrier sie halt. Davon gehen Nährstoffe nicht kaputt. Zu lange kochen ist schädlicher.

Kannst Du Linsen essen? Auch sehr gesund. Und Kichererbsensuppe. yamyam.

Und tu Dir einen Gefallen und iß bitte nicht so viel Leichengift. Das würde mir auch den Appetit verderben.

Was möchtest Du wissen?