Ekehafter Geruch untenrum?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das könnte durchaus eine bakterielle Besiedlung sein. Nicht alle Fremdbakterien riechen fischig.

Die Blutung selbst macht mir keine Sorgen, das ist zu Anfang der Pilleneinnahme normal. Aber dass du seit 3 Wochen Tampons nimmst, ist nicht so das Richtige.

Mein Verdacht ist, dass die ständige Verwendung der Tampons dir das eingebrockt hat.

Wenn du seit 3 Wochen die Pille nimmst, dann ist ja jetzt sowieso deine Pause. Auch wenn du noch ein oder zwei Pillen übrig hast, ich würde jetzt in die Pause gehen.

Nimm keine Tampons, sondern Binden. Ich weiß, Binden sind eklig und das ist ein schweres Opfer, aber ich würde in deinem Fall wirklich mal die Tampons weglassen.

Da du nur diesen Geruch hast und keine Schmerzen oder Jucken oder Brennen, denke ich nicht, dass du sofort zum Frauenarzt musst. Warte erstmal die nächste Woche ab.

Wenn die Blutung in der Pillenpause beendet ist und es dann immer noch schlecht riecht, ruf mal bei deiner Frauenärztin an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bambi201264
23.09.2016, 15:45

Es mag wohl Frauen geben, die auf Tampons komisch reagieren.

Ich kann nur von mir ausgehen: Ich habe fast vierzig Jahre lang Tampons verwendet (natürlich nur während der Menstruation) und hatte nie Probleme.

Man muss die natürlich spätestens alle sechs Stunden wechseln. Meistens wesentlich früher, weil sie schon vollgesogen sind.

0

Ein Pilz oder bakterielle Vaginose riechen nicht zwingend nach Fisch. Ich hatte durch die Pille damals beides mehrfach, es hat bei mir glücklicher Weise nie wirklich gemüffelt. Wir können dir hier aber keine Diagnose stellen, das kann nur dein Arzt. Den solltest du zeitig aufsuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

OMG -.-

Mädel, Du nimmst also seit drei Wochen die Pille und blutest DIE GANZE ZEIT!?!?!

Bitte gehe sofort (!!!) zum nächsten Frauenarzt und lass Dich untersuchen.  Das ist ganz sicher nicht normal und ich habe sowas noch nie gehört.

Urin kann das natürlich nicht sein, da die Harnröhre und die Scheide getrennt sind (hattet ihr noch keine Sexualkunde?).

Vielleicht findest Du hier etwas zutreffendes,

http://www.geschlechtskrankheiten.de/

aber auf jeden Fall solltest Du jetzt zum Arzt, denn nachher ist Wochenende und da haben die frei.

Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pangaea
23.09.2016, 15:23

Zwischenblutungen in der ersten Zeit der Pilleneinnahme sind völlig normal, auch wenn du das noch nie gehört hast.

Es ist auch durchaus nicht ungewöhnlich, dass man im ersten Monat die ganze Zeit durchblutet.

Das Problem ist nicht die Blutung, sondern der ungewöhnliche Geruch.

Und ganz ehrlich, eine Webseite, die das völlig veraltete Wort "Geschlechtskrankheiten" benutzt, kann eigentlich nichts sein. Heutzutage spricht man von sexuell übertragbaren Infektionen oder im internationalen Sprachgebrauch von STI (sexually transmitted infections).

2

Ab zum gyn

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?