Eiweißshake zum abnehmen oder lieber nicht ?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hi... ich habe in einem Jahr 30 Kilo abgenommen. Von hundert auf 68 Kilo. Nicht durch Leistungssport, sondern durch "FDH" und gelegentlichem Radfahren.

20 Kilo ist sehr ambitioniert...

Es gibt Wochen, an denen nimmt man so gut wie garnicht ab. Und nein.. die bescheuerte Waage ist nicht defekt. In anderen Wochen dagegen purzeln die Kilos nur so.

Was ich damit sagen will... man muss Gedult haben. Seine Ernährung zwar reduzieren, aber man darf nicht hungern. Dann hält man das nicht durch.

Der Körper gewöhnt sich an weniger Essen. Früher konnte ich locker ein halbes Hähnchen mit Pommes und Majo essen. Jetzt langt mir ein Schenkel. Alles darüber hinaus... dann wird mir schlecht.

Und wenn Du erst seit 2 Wochen dabei bist... die ersten paar Kilos sind nur Wasser. Erst danach wird das Fett abgebaut. Und das geht eben NICHT so schnell.

Du musst Gedult haben. Mit jedem Tag, den Du abnimmst wirst Du fitter. Du wirst in Hosen passen, die Du schon längst abgeschrieben hast. Und Du wirst stolz auf Dich sein und Dich richtig gut fühlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von angangseh
05.02.2017, 06:49

Um mal auf den Seitenhieb zu meiner Antwort einzugehen. Innerhalb des von ihr genannten zeitlichen Rahmens von bis zum Sommer, also maximal 5 Monaten, halte ich 20 Kilo durchaus für ambitioniert, da der durchschnittliche Fitnessstudiogänger sich schon mit 5 schwer tut. 20 Kilo in der kurzen Zeit nachhaltig abzunehmen und das zu halten schaffen nicht viele.

Daher nochmal herzlichen Glückwunsch zu deinem Erfolg 

0

Hauptsächlich verantwortlich für Gewichtsverlust ist ein Kaloriendefizit. Das ist auch das was du hauptsächlich erzeugen musst. Der Eiweißshake hilft dabei nur indirekt, da er mit Wasser gemischt bei ca. 120 kcal relativ viel Masse und wenige Kalorien hat. Die normale Dosierung ist 30g Pulver auf 300ml. Bei Diäten wird zudem gerne auf einen hohen Proteingehalt der Ernährung gesetzt, da diese gut sättigen. Nach dem Training würde ich den shake mit ner banane oder 2-3 Reiswaffeln kombinieren. Das ist so der Klassiker im Studio. An sich brauchst du den Shake natürlich nicht, da es mit normalen Nahrungsmitteln genau so geht. Er is eben die bequemer Variante, weil schnell zuzubereiten und leicht überall hin mitzunehmen. Nebenbei füllt er den Magen halt mit mehr Masse, als die selbe Kalorienzahl in z.B. Reis oder Nudeln.

Ermittle am besten erst mal deinen Tagesbedarf an Kalorien, bevor du zu Shakes greifst und bau sie dann sinnvoll ein. Viele nehmen nämlich Shakes als vermeintliches Wundermittel einfach zu ihrer Ernährung dazu und wundern sich das sie zunehmen. Abschließend sei gesagt, das 20 Kilo bjs zum Sommer sehr ambitioniert sind, auch wenn ich deine Ausgangslage nicht kenne 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

.jetzt sagte sie mir das ich nach dem Training auch ein Eiweisshake trinken könnte und da ich meist abends vor der schule gehe (besuche die Abendschule bis 22 Uhr ) dachte ich mir ..ich könnte diesen dann als Abendessen nehmen ..

Und die Studios verdienen daran. : Zitat von Prof. Dr. Ingo Froböse von der Sporthochschule Köln.

Frage : Mit Proteinpulver baue ich schneller Muskeln auf?

Antwort von Prof. Dr. Ingo Froböse :

Falsch, wir brauchen „nur“ 0,8 bis 1 Gramm Eiweiß pro Tag und Kilo Körpergewicht, der Überschuss landet im Fettdepot, schädigt die Nieren. Zum Muskelaufbau reicht eine ausgewogene Ernährung aus<

Abnehmen wirst Du optimal durch Ausdauersport. Optimal zur Fettverbrennung sind Stepper, der Crosstrainer, das Laufband und Joggen.

Trainingszeit mindestens 1/2 Stunde und nicht zu schnell, damit man im gesunden aeroben Bereich mit auch schon guter Fettverbrennung bleibt.

Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von angangseh
05.02.2017, 05:53

Tatsächlich baut man mit Proteinpulver nicht schneller Muskeln auf, dazu braucht es noch andere Dinge wie ausreichend Kalorien und entsprechendes Training. Das Zitat stellt es so dar als würde man mit mehr als 1g pro Kg Körpergewicht direkt die Nieren schädigen und Fett anlagern. Würde ich mal sehr plakativ nennen. Die Studienlage zeigt eigentlich, dass beim gesunden Menschen proteinbetonte Diäten keine schädlichen Einflüsse haben. Keine Ahnung warum das immer noch so in den Köpfen drinnen ist.

0

Sie hat bestimmt auch gesagt das du den Shake übers Center bestellen kannst?

Es gibt übrigens ne viel günstigere Variante. Du kannst dir einen Eiweiss Shake selbst zusammenmixen mit Quark.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Trainerin hat nur ein Ziel: Dir die Eiweißshakes zu verkaufen. Wenn du dich richtig ernährst, brauchst du keine. Das ist reine Abzocke.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Luvi2015
05.02.2017, 04:19

Sie meinte ich könnte mir sowas zu legen das würde meinen muskeln nachm training helfen ..sie sagte auch das wenn ich mir eins uebers internet bestell es billiger ist als bei denen im Fitti ...ich wollte legendlich wissen obs fuers abnehmen besser ist dadurch abends die malzeit zu ersetzen da ich erst um 22 uhr aus der schule komm und dann eig noch hunger habe ..hab letztens den shake nachem training getrunken und hatte nach der schule dann kein hunger ...bin mir halt aber nicht sicher ob das gut ist 

0

Lass es erstmal mit so einem shake
Bevor du damit anfängst solltest du deine ganze Ernährung optimieren
Danach kann man an Nahrungsergänzungsmittel denken
Beim abnehmen braucht man sowas eh nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?