Eiweiß zu BCAA?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Pauschal ist es Schwachsinn zu sagen ja oder nein .. Ich gehe 6x die Woche je 2,5h trainieren da machen BCAAs + Protein definitiv Sinn .. es kommt nur auf das Timing an .. BCAAs am besten vor dem Training .. Das Eiweiß rund 30-60 min nach dem Training .. wer aber nur 2x die Woche für nen nettes Stündchen bisschen die Gewichte massiert braucht weder extra Eiweiß noch BCAAs ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von isschnuppe
01.08.2016, 00:59

4 mal die Woche, je 3 Stunden und danke für die Info

0
Kommentar von MrPriViLeG
01.08.2016, 13:14

dann lohnt sich bei dir BCAAs definitiv alleine schon wegen dem Muskelschutz.. Aber die BCAAs nicht überdosieren das macht keine bessere Wirkung sondern wird nur teuer ..

0

Hallo! Klasse Antwort von guenterleipzig, unterschreibe ich komplett. 

Eiweiß  gehört zu den vielen Produkten, die Bilanzen von Herstellern verbessern und den Verbraucher um einen Schaden klüger machen.

Unter einem Krafttraining von vielleicht ca. 15 Stunden wöchentlich brauchst Du keine zusätzlichen Proteine.

Ein durchschnittlicher Mitteleuropäer nimmt lt. Untersuchungen ca. 150% der für ausgiebige sportliche Aktivität notwendigen Menge an Eiweiß mit der normalen Nahrung auf. Bestätigt auch die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE).

Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Marbuel
31.07.2016, 15:46

Ich glaube, GünterLeipzig wollte eher sagen, dass diese Stoffe auch im Whey - Protein enthalten sind und nicht, dass es sinnlos ist. Wer glaubt, man könne einfach so Muskeln aufbauen, ohne auf Ernährung zu achten, hat den Sport nie selbst gemacht. 2g Eiweiß pro kg Körpergewicht solltest du zu dir nehmen. Nicht ganz einfach, wenn man sich nicht den ganzen Tag um die Ernährung kümmern will. Deswegen haben solche Produkte durchaus ihre Daseinsberechtigung.

1

Beantworte Dir die Frage selbst:

BCAA sind Aminosäuren, die der Körper nicht selbst herstellen kann.

Im Wesentlichen sind das:

Leuci, Isoleucin, Valin

Jetzt guckst Du auf die Zutatenliste des Eiweißshakepulvers.

Was stellst Du fest?

Günter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von isschnuppe
31.07.2016, 15:40

Aber beim Pulver sind so gut wie keine enthalten

0

Was möchtest Du wissen?