Eiweiß verbrauch beim "Kommen"?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

  • Ja, so ist es. Deine Rechnung ist korrekt.
  • Natürlich kommt das Eiweiß aus der Nahrung, woher denn sonst? Auch wenn man schwitzt, kommt Wasser, Salz und Fett aus der Nahrung und bei allen anderen Körperfunktionen auch.
  • Deine Rechnung enthält erkennbar nur einfache Beispielzahlen. Natürlich sind die realen Werte deutlich niedriger und eine Ejakulation verbraucht nur etwa 100 bis 300 mg Eiweiß (also 0,3 g).
  • Du musst die Eiweißmenge durch Ejakulationen nicht bdenken. Sie spielt in der Gesamtbilanz der Ernährung keinerlei signifikante Rolle und muss auch nicht bewusst ersetzt oder berücksichtigt werden.

also erstmal sind es wenige mg eiweiß die aus deinem penis geschossen kommen.. und dieses eiweiß wird in deinem hodensack produziert

lol

nein verbrauchst du nicht, die werden ja ständig produziert und einen erhöhten eiweißbedarf hat man auch dann nicht, wenn man 10 mal am Tag ejakuliert.

du merkst es ja, bei jedem mal kommt weniger weil die produktion ne weile braucht

Eiweißreserven hat der Körper genug zur Produktion von Sp.....soviel "verlierst" du gar nicht.

Was möchtest Du wissen?