Eiweiß und rote Blutkörperchen im urin?

2 Antworten

Das mit dem Blut kann viele Gründe haben, aber bereits sehr kleine Mengen gelten als pathologisch und werden weiter untersucht. Das heißt noch nicht zwangsweise etwas schlimmes.

Zu viele Proteine im Urin sind allerdings meines Wissens nach sehr häufig auf eine Fehlfunktion der Niere zurückzuführen. Im Regelfall dürften diese nämlich nicht aus dem Blut herausgefiltert werden. Falls das nur ein einziges Mal der Fall war, ist das nicht weiter schlimm. Falls es häufiger passiert, kann eine Erkrankung vorliegen.

Sowas tritt bei einer Harnwegsinfektion auf. Hatte ich vor zwei Wochen.

rote & weiße Blutkörperchen + Eiweiß im urin etc.

Hallo zusammen. :)

Ich hatte Montag und Dienstag starke Kopfschmerzen und ein leichtes Übelkeitsgefühl. Dazu kommt leicht erhöhte Temperatur (38°) und eine starke Müdigkeit.

Plötzlich bemerkte ich Mittwoch einen Ausschlag an der Hand, der gejuckt hat, aber Donnerstag weg war. Dafür war er Donnerstag am Ellenbogen. Ich war daraufhin beim Arzt und habe eine Urinprobe machen müsse, wobei herauskam, dass darin rote und weiße Blutkörperchen und Eiweiß zu finden waren.

Heute stelle ich außerdem fest, dass mein linker Lymphknoten angeschwollen ist und ich Schmerzen beim Schlucken von Getränken und Speisen habe.

Hat irgendwer eine Vermutung, was das sein könnte?

...zur Frage

Sind weiße Blutkörperchen im Urin gut?

3 abgaben von Urin und es wurde nicht besser, sondern schlimmer

...zur Frage

Urin nicht in Ordnung

ich war letzten Monat bei einer Sportärztlichen Untersuchung, da ich Leistungssport betreibe. Dort wurde festgestellt dass ich zu viele weiße Blutkörperchen, Eiweiß und Blut im Urin habe. Das gleiche war vor 2 Jahren auch schoneinmal bei einer Untersuchung herausgekommen, aber wurde ignoriert. Bin daraufhin zu meinem Hausarzt, erneute Urinprobe, das gleiche Resultat. Dieser fand dann auch noch Hinweise auf eine Entzündung, gegen die mein Körper wohl kämpfen soll.

Ich fühl mich aber rundum wohl und bin kerngesund, keine Beschwerden und eine Blaseninfektion kann ich auch ausschließen. Der Arzt hat mir nun Tabletten verschrieben gegen Bakterielle Infektionen weil er meint, ich habe - ich zitiere "irgendwo im Körper eine Entzündung".

Hat damit schon jemand Erfahrung gesammelt? Was kann das sein? Habe ich vielleicht Probleme mit den Nieren?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?