Eiweiß statt Kohlenhydrate ungesund?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Was meinst du mit Wandelt der Körper das um? Eiweiß in Kohlenhydrate, oder wie?

Du hättest ledglich nicht viel nutzen davon. Eiweiß wird normal vom Körper gebraucht und der überschüssige Rest wird mit den Nieren ausgespühlt.

Kohlenhydrate sind zu wenig vorhanden, worauf hin du dich schwach fühlen wirst.

Das würde auf diese Art im allgemeinen keinen Sinn machen. Machst du etwa Low Carb? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

50% wären ja ca. 1000kcal. 1000kcal Protein sind 250g. Das ist ca. ein Kilo(!) Fleisch. Das ist doppelt soviel, wie der Körper selbst in Extremsituationen braucht. Völlig übertrieben!

Ich will jetzt nicht ausschließen, dass man sich auch an solche Mengen Eiweiß gewöhnen kann. Aber die sind weder nötig noch gesund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fragmichgerne
19.04.2016, 13:42

Dir ist aber schon klar das Protein nicht nur in Fleisch vorkommt?

0

nö. der körper kann kohlenhydrate selber herstellen. essentiell ist eigentlich nur eiweiß und fett.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?