Eiweiß shakes - Wann und wie

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Eiweiss bleibt jeden Tag die gleiche Menge, egal ob man an einem Tag trainiert oder nicht. Auch in den Ruhephasen braucht der Körper das Eiweiss, da er grade da Muskeln aufbaut. Muskeln werden nie beim Training aufgebaut, sondern nur in der Ruhephase. Deshalb ist es auch wichtig das man Ruhepausen macht.

1,6g/kg-2,0g/kg Eiweiss ist so der Richtwert an den man sich täglich halten sollte. Creatin genauso. Jeden Tag die gleiche Menge, egal ob man an dem Tag trainiert oder nicht.

Man kann Kuren machen mit Creatin oder man kann es auch dauerhaft nehmen. Beides ist ok. Kuren haben den Vorteil das man sehr schnell eine Kraftsteigerung merkt, weil man ja meistens mit Ladephase und Erhaltungsphase kurt. Wenn man dauerhaft Creatin nimmt, erziehlt man damit kleinere Erfolge aber dafür dauerhaft. Hat beides seine Vorteile. Du kannst dir wenn du Interesse hast mal ein paar Sachen zu Creatin durchlesen: http://www.creatinmonohydrat-berichte.de/tipps-fur-eine-erfolgreiche-creatin-kur

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich rate zu 1,6g Eiweiß pro kg Körpergewicht. Die DGE empfiehlt 0,8g - bei Sport etwas mehr. Mit 1,6g EW pro KG Körpergewicht bist Du definitiv auf der sicheren Seite.

Du wirst aber sicher auch etwas weniger zu Dir nehmen können. Was ich viel wichtiger finde, und was ich aus deiner Frage nicht herauslesen kann: Willst Du eigentlich abnehmen oder aufbauen? Für einen effektiven Muskelaufbau benötigst Du einen Kalorienüberschuss, da wird's aber nix wirklich mit Fettverbrennung (oder Körpergewicht reduzieren).

Und: Wie sieht deine Ernährung überhaupt aus? Für mich sieht's nämlich so aus, dass Du dir viel zu viele Fragen zu irgendwelchen Supplementen stellst, die eigentliche Ernährung dann aber so ziemlich weglässt und einfach isst, was Du halt willst.

Und ganz kurz zum Eiweißpulver: Du solltest so viel Eiweißpulver zu Dir nehmen, damit Du deinen täglichen Bedarf deckst. Nimmst Du bereits genug durch Nahrung zu Dir, benötigst Du auch kein Pulver.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, Eiweißs brauchst du am Tag 1,5g - 2 g pro KG Körpergewicht (Richtwer für Sportler, tendiert je nach Ausprägung der Sports).

Eiweißshakes (Whey oder Mehrkomponenteneiwieß) nach dem Aufstehen und nach dem Training. Vor dem Schlafengehen solltest du Caseinprotein zu dir nehmen. Kombinieren mit Kreatin solltest du mal Beta-Alanin das zeigt eine sehr gute Wirkung, ich finde den Link zur Studie nur leider gerade nicht.

Eine Ladung Eiweiß für den Shake könnte bei dir so 30-40g sein.

Kreatin wurde früher in Kuren verabreicht, es kommt jetzt aber in Mode es dauerhaft zu nehmen, der Unterschied zur Kur ist dass die Aufladephase ausfällt.

Nimmst du Krea-Genic, Creatine, oder wirklich KREATIN ?

mfg, Johnnie Wallpass - http://www.muskelnaufbauen.info

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Interessierter9
14.10.2011, 19:37

Für einen Anfänger völlig unnötig. Mann kann Sehnen und Gelenke auch schnell überlasten. Die wachsen schließlich langsamer als Muskeln

0

Wenn du aufbauen willst musst du viel langkettige Kohlenhydrate (z.b. Haferflocken, Dinkelflocken, Vollkornbrot, Vollkornnudeln, Vollkornreis) und viel Eiweiß (Quark!, Pute, Thunfisch etc.) essen. Dann brauchst du keine Supps. Wenn du schon soweit wärst, dass du stagnierst im Training könnte man darüber reden, aber bei nem Anfängerplan zu supplementieren ist absoluter Schwachsinn! Du solltest ab auch auf dein Gewicht achten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NEKKs
14.10.2011, 23:35

aber ich habe doch genug Körpergewicht ?

0

Lass Creatin erstma weg ! An deiner Stelle würd ich definieren ! Weniger Kohlenhydrahte ! Mehr Eiweiß und nur bissl Fett !

2 Std. Nach dem Essen ( Ess irgwas hauptsache mit viel Eiweiß) trainieren ! Nach dem Training Eiweißshake 500ml Wasser oder Milch mit 5 Esslöffel Eiweißpulver !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Codevine
14.10.2011, 19:04

Beim Definieren würde ich noch erwähnen, dass man ein Kaloriendefizit benötigt.

0

Abends am besten nichts mehr essen !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JohnnieWallpass
14.10.2011, 19:34

Son scheiß! 5 Stunden vor dem Schlafengehen sollte die Kohlenhydtratzufuhr reduziert werden. Aber es muss trotzdem weiterhin gegessen werden. Fisch und Quark ist gut für diese Zeit.

0

Ich nehme Weider Pure Creatine, Neutral, 600 (100% pure creatine monohydrate)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Interessierter9
14.10.2011, 19:48

Ich würde das Mitz Whey Isolat, Dextrose, Maltodextrin (evtl. Glutamin, Ribose) nach dem Training nehmen, aber wie gesagt, erst wenn du länger keine Fortschritte mehr gemacht hast!

0

Danke für die Antworten. Ich will aufbauen. Ich esse alles mögliche: Putenfleisch, Fisch, Obst, Quark, Vollkornbrot, Reis, Kartoffeln usw.

Diese 1,6g/kg brauche ich jeden Tag?

mfg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Interessierter9
14.10.2011, 19:33

natürlich aber wenn du einen höheren Körperfettanteil hast, kannst du auch mit etwas weniger rechnen.

0

Was möchtest Du wissen?