Eiweiß oder Creatin?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Morgen Daniel,

man kann denke ich vorneweg nehmen, dass beide dir helfen schneller Muskeln SEHEN zu lassen. "Effektiver" dabei bzw. schneller die Muskeln sehen zu lassen ist Creatin. Creating bringt quasi Wasser in deine Muskeln wordurch Wasserlagerungen entstehen und innerhalb von ein paar Wochen hast du dann schnell Muskeln. Jedoh muss man wissen, dass sobald man damit aufhört, die Muskeln genauso schnell wieder verschwinden wie sie auf getaucht sind.

Meines Erachtens nach ist deswegen Eiweiß effektiver (vor allem weil ich auch Kraftsport mache/gemacht habe) und Eiweiß nur deinen natürlichen Muskelaufbau unterstützt und beschleunigt. Dabei ist es nicht so wie bei Creatin, dass es nur gut aussieht, sondern es bleibt auch wesentlich länger (solange halt wie du trainierst und dann noch mal die Zeit solange du trainiert hast). 

Also musst du im Endeffekt für dich selber Entscheiden. Dabei ist Creatin nichts verwerfliches und wird jetzt nicht wie Doping abgeschrieben, jedoch weiß man, dass wenn man Creatin nimmt das nicht die eigentlichen Muskeln sind was man meiner Meinung nach allerdings bei Sumplements wie Eiweißen und Proteinen schon beahupten kann, schließlich sind es ja "Nahrungsergänzungmittel"

Fazit:

Willst du, dass man bei dir schnell Muskeln sieht und das nur temporär = Creatin

Möchstest du wirklich Muskeln aufbauen, dass über einen längeren Zeitraum auch behalten und die sollen etwas bringen und nicht nur aussehen = Eiweiße (Bedenke: Bis man was sieht dauert es wesentlich länger)

Ich weiß ziemlich lange Antwort aber ich hoffe ich konnte dir damit bei deiner Entscheidung helfen :D

LG

Danilo

Kommentar von DANlEL77
29.06.2016, 08:34

Erstmal danke für deine ausführliche Antwort,

wenn ich jetzt Creatin zu mir nehmen würde und ich schnell Muskeln aufgebaut habe würden die Muskeln durchs weiter trainieren aber ohne zufuhr von Creatin noch bleiben?

0

Wenn Du möglichst schnell Muskelmasse zu nehmen möchtest, solltest Du erst einmal Dein Engagement beim Fußball überdenken. Beides wird nicht zu haben sein. Da hilft Dir kein Kreatin und kein Eiweiß. Der Körper ist nicht dafür gebaut, möglichst viel Muskelmasse zu haben. Das ist unproduktiv weil es sehr viel Energie verbraucht. Wenn Du noch kicken gehst, verbrauchst Du Unmengen Energie, die Du überwiegend aus der Muskulatur beziehen wirst. Damit beißt sich die Katze in den Schwanz... Kreatin wird Dir helfen, mehr Leistung zu erbringen, damit wird ein stärkerer Muskelreiz gesetzt und WENN Du dem Körper genug Erholung und Eiweißmoleküle (in welcher Form auch immer) zur Verfügung stellst, kann er wachsen. Bis er überfordert wird und durch Laufeinheiten die Muskulatur wieder abbaut. Das Kreatin auch Wasser einlagert ist richtig, aber das ist so, weil die Muskulatur hauptsächlich aus Wasser besteht. Deshalb soll man in Verbindung ja auch viel Wasser trinken, damit dieses in die Muskelzellen transportiert wird. Viel Erfolg, alles Gute. LG

Eiweiß ist ein bestandteil normaler Ernährung, und für den Muskelaufbau und die Muskelregeneration entscheidend, das würde ich nicht als Supplement zu mir nehmen. Man kann mit einer ausgewogenen Ernährung problemlos auf 1,5g/kg pro Tag kommen.
Von Kreatin halte ich nicht so viel, ich habe es eine Zeit lang selbst benutzt, aber keine merklichen Verbesserungen festgestellt.

Kommentar von DANlEL77
29.06.2016, 12:38

laut deiner Antwort, soll ich also einfach auf natürlichem Wege Eiweiß zu mir nehmen und keine ergänzungsmitteL?

0
Kommentar von unddannkamessah
29.06.2016, 13:01

Du kannst ruhig auf Eiweißsupplemente zurückgreifen, wenn du deinen Tagesbedarf sonst nicht decken kannst.
Eiweißshakes sind nicht ungesund als Ergänzung, ich finde es nur nicht wirklich nötig, da ich mit meiner Ernährung bis jetzt immer genug zu mir genommen habe.

0

Was möchtest Du wissen?