eitrige Kieferentzündung - dentogenes Abzess

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

also wenn du das nicht zum Arzt (GesichtsChirurg) gehst dann bleibt das selbst noch nach einem Jahr. auch wenn es fast verschwunden ist kann es schnell wieder auftauchen. ich hsb den Fehler gemacht das ich nicht zum letzten Termin bin und hsb jetzt noch Probleme damit. es hat sich glaub ich auch in der zwischenZeit zu einem phlegmone entwickelt. also es kann sich dann sogar nach innen ziehen. bei mir geht's jetzt einigermaßen aber es hat im Umfeld der wunde direkt die haut oder so verformt. So ne Stufe hat sich gebildet. also geht am besten heute noch zum Chirurgen und lass es behandeln. gute Besserung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sicherlich musst du ja jeden Tag zum Spülen in die Praxis. - Es dauert im Schnitt eine Woche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie Tray 581 dir schon geraten hat,geh bitte zu einen Spezialisten (Kiefer bzw.Oralchierurg).Ein 'normaler' Zahnarzt ist damit überfordert.Falls du in der nähe von Freiburg/Breisgau wohnst,empfehle ich dir Dr.Schupp. Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist von Mensch zu Mensch unterscheiedlich... Den heilungsprozess macht ja der Köper der Mensch alleine , kann nur auf gewisse Dinge achten wie z.b kein Alkohol trinken...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?