Eitrige Bläschen an Lippe (Mandelenzündung)

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo ChiokoOnline

Ist das Immunsystem geschwächt, zum Beispiel infolge einer Angina, können leicht Zosterviren in den Nervenenden aktiviert werden (Lippenherpes). Aciclovir(Zovirax,Aciclostad) wirkt im Bläschenstadium kaum noch. Da gibt es seit 4 Jahren eine neue Lippenherpescreme mit dem Wirkstoff Penciclovir (Handelsname Fenistil Penciclovir Creme). Diese Wirkstoff ist auch im Bläschenstadium hoch wirksam. Er sollte sie alle 2-3 Stunden auftragen. Da immer noch Patentschutz auf dieses Präparat besteht, ist sie bei einem Preis von 9 Euro allerdings nicht gerade billig. Wichtig ist ebenfalls, daß er seine Lippen ab dem nächsten Sommer mit einer UV A und UV B - Filter Lippencreme schützt, da durch Sonne die Viren in den Nervenenden aktiviert werden, dann bekommt er Lippenherpes erst gar nicht.( 3-4 Euro ). Alternativ kann er Esberitox Lösung mit einem Tupfer prophylaktisch einmal täglich auf seine Lippen auftragen, diese hat antivirale und immunmodulierende Eigenschaften. Zur Behandlung des Fiebers empfehle ich Nurofen junior 4% Saft mit dem Wirkstoff Ibuprofen (entzündungshemmend,fiebersenkend,schmerzlindernd). Davon kann ein 8 Jähriger bis zu 3 mal täglich 2,5 ml einnehmen. Der Saft ist ebenfalls nicht verschreibungspflichtig (100ml ca.4 €)

Dein Bruder braucht eventuell noch ein Antibiotikum, also schick ihn zum Arzt.

LG aesculap83

Danke!

du hast dir die HILFREICHSTE ANTWORT echt verdient!!!

0

Also ihr solltet keine Experimente machen sondern evtl. gleich zum Notarzt..., der kann schnell und qualifiziert helfen...

geht besser zum ARZT!!

Was möchtest Du wissen?