Eitrige Angina 1 Woche und 3 Tage

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Eine Angina (Mandelentzündung) dauert im schnitt gute 2- 3 Wochen, je nachdem wie stark es ist. Viel trinken ist da angesagt, den Hals schonen, also wenig sprechen.

Die Mandeln bleiben allerdings drin, weil sie eine Schutzfunktion haben. Ein weiteres ist, trotz entfernter Mandeln, kannst du noch immer eine Angina bekommen. Diese trägt den Namen Seitenstrangangina und soll noch schmerzhafter sein, als eine normale Angina. Bevor der Arzt dir jedoch die Mandeln entfernt, musst du über mehrere Jahre immer wieder Angina gehabt haben. Sprich zwei bis drei Mal im Jahr oder deine Mandeln sind eingerissen, durch die Anginaerkrankung. Da brauchst du dir also keine Sorgen machen, so schnell klaut der Arzt nichts.

endlich mach eine gute Nachricht. Es heißt ja eigentlich das eine eitrige Angina nicht länger als 2 Wochen dauert und da ich sie schon 1 Woche und drei Tage habe, hab ich mir langsam sorgen gemacht. Naja danke für die Antwort :)

0

Was viele gerne mal vergessen ist, dass der menschliche Körper das größte Geheimnis der Menschheit ist und würden alle Menschen gleich ticken, wäre das Leben langweilig. Sprich am Ende verarbeitet der Körper die verschiedenen Krankheiten verschieden schnell. Manch einer kann nach 2 Wochen gesund sein und 3 Wochen später einen Rückfall der Angina bekommen. Geschwister stecken sich gern mal gegenseitig an oder können sich eben auch nicht anstecken. Keine Sorgen machen, zumal es Anfangs ja auch Probleme mit dem Medikament gab. Auf das du schnell wieder gesund wirst. :)

Hast du das erste Antibiotikum denn komplett genommen oder abgebrochen, als du das Gefühl hattest, es wirkt nicht? Die muss man immer bis zum Schluß verbrauchen.

das erste Antibiotikum hab ich 2 Tage genommen und es wurde schlimmer. Der Arzt hat mir dann ein neues gegeben.

0

Wenn Du nach 24 bis max. 48 Stunden Antibiotika keine Besserung verspürst, wirkt das Antibiotikum nicht. Bei zwei Antibiotika ist die wahrscheinlichste Diagnose bei persistierenden Belägen auf den Mandeln eine Mononukleose (Pfeiffer'sches Drüsenfieber). Das kann ein Weilchen dauern ...

Was möchtest Du wissen?