eiterstippchen im hals?

2 Antworten

Die Mandeln sind lymphatische Organe, wo Bakterien u. a. aus den Lymphbahnen herausgefiltert werden. Im Rahmen Deiner Halsentzündung ist das offenbar auch passiert. Wenn der Zustand sich bald wieder bessert, ist alles gut. Solltest Du ständig eitrige Mandeln haben, solltest Du Dich von einem HNO-Arzt beraten lassen. Es ist auch dann nicht in jedem Fall eine Op. erforderlich.

das ist ne mandel entzündung, geh zum artzt der gibt die medizin dafür, nix schlimmes

Bei Eiterstippchen auf Mandeln immer Antibiotika?

Hatte vor paar Tagen eine Erkältung. Habe jetzt festgestellt dass meine mandeln einige eiterstippchen besitzen. Ist das eine nachwehe der erkaltung? habe diese stippchen schon öfters ohne vorangegangene Erkältung festgestellt. Ist das zu ignorieren oder muss ich da etwas dagegen tun?

...zur Frage

schwangerschaft/ Regel und schmerzen im Hals

Hallo, ich stelle immer wieder einen Zusammenhang zwischen meiner Gebärmutter / den Eileitern und meinen Hals fest. Geht es euch auch so? Was ist das? Meine 3 Schwangerschaften habe ich zuerst daran bemerkt, dass ich so einen dicken Hals bekommen habe. Bei den ersten Zwei glaubte ich noch an einen Zufall aber bei der dritten war es mir schon klar. Nun bin ich in Homöpatischerbehandlung wegen starker Regelschmerzen und die Erstverschlimmerung bemerke ich im Hals. Auch bekomme ich einen leicht angeschwollenen Hals kurz vorm eintreten meiner Periode. Es fühlt sich an, als ob ich eine dicke Murmel im Hals habe. Alle Ärzte können keine Erkrankung im Hals/ Rachenbereich feststellen, also sind es wohl nicht die Mandeln, die da plötzlich anschwellen. Freue mich, wenn jmd. eine Erkläruung hat, oder mir mitteielt, dass ich nicht die einzige bin. DANKE

...zur Frage

Wie und wodurch entsteht Schleim im Hals bei einer Erkältung?

Ja, wie und wodurch entsteht dieser fiese Schleim im Hals den man immer abhustet wenn man eine Erkältung hat?

...zur Frage

Erhöhter Speichelfluss und kratzen im Hals?

Hallo Leute, ich habe ein Problem und weiß dazu keinen Rat, deswegen möchte ich euch mal um eine Meinung bitten.

Gestern Abend begann es. Den Tag über hatte ich ein leichtes kratzen im Hals war aber weiter nicht schlimm. Als ich dann schlafen gehen wollte und mich hinlag bekam ich so einen süßlichen geschmack im Mund der hinten an den Mandeln besonders extrem ist. Mein Hals fühlte sich zugeschnürt an und ich musste husten vom kratzen im rachen. Mein speichelfluss ist unnormal hoch was sonst nie ist. Wenn ich schluckte kratzte es wieder und ich musste husten. Außerdem fühlt sich meine rechte Mandel so an als würde sie "nässen".Das ist so dieses Gefühl wenn ich kurz davor bin zu erbrechen aber das ist nicht der fall. weder ist mir schlecht noch muss ich mich übergeben.

Dann heute wieder den Tag nichts nur so wieder ein wenig kratzen und ZACK kaumlieg ich im bett schon wieder alles das gleiche.

Ich habe meine Mandeln noch, trinke und rauche nicht. wenn das wichtig ist. Medikamente die ich zur zeit nheme sind nur Zinkkapseln und Hopfen Dragees damit ich ruhiger schlafen kann.

Wisst ihr was das sein könnte?

...zur Frage

Antibiotika von Zahnärztin bekommen - muss ich die nehmen?

Hallo.

Ich war heute morgen bei meiner Zahnärztin, weil ich entzündetes Zahnfleisch hatte, mit einem kleinen Eiterstippchen drauf.

Das Übliche - wurde geröngt, Spritze, danach wurde der Zahn aufgebohrt, das Eiterstippchen entfernt. Nächste Woche muss ich wieder hin.

Sie verschrieb mir ein Antibiotikum ( ClindaHexal 600 ) welches ich 3x täglich nehmen soll.

Ich habe aber eine Abneigung gegen Tabletten, möglicher Nebenwirkungen etc.

Der Eiter ist doch jetzt weg, muss ich die Tabletten trotzdem nehmen?

Ich putze mir übrigens 4x täglich die Zähne mit einer antibakteriellen Zahncreme

...zur Frage

Mein Hals tut weh beim Dehnen...

genauer gesagt... tut mein hals weh wenn ich den hals strecke, also dehne... und des ist jetzt schon 1 ganzen tag so.. der hals ist angespannt....

 

was kann ich dagegen tun??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?