Eiternder Bauchnabel Piercing ..was tun?

3 Antworten

Braunovidon Iodsalbe wirkt Wunder. Kriegste Rezeptfrei in der Apotheke. Bitte keine Salben, Cremes etc, die fetten und verstopfen so den Stichkanal, sodass die Entzündung erst recht nicht weggeht, da das Sekret nicht abfließen kann. Sonst weitestgehend in Ruhe lassen und den Piercer deines Vertrauens draufschauen lassen, vielleicht ist es auch keine "richtige Entzündung" sondern nur eine Reizung.

Zu allererst solltest du dein Piercing schön regelmässig desinfizieren(vielleicht mit Merfen oder Bepanten), dass keine Dreckpartikel oder Bakterien hereingelangen können, die den Infekt noch verschlimmern. Vielleicht solltest du mal zur Apotheke oder zum Arzt gehen. Vielleicht bekommst du eine Jodsalbe verschrieben, die dir dein Eiter aus der Wunde herauszieht, aber die ist jedoch verschreibungspflichtig! Also vorerst würd ich sagen ab in die Apotheke :)

Zuerst zu deinem Piercer und den drüber schauen lassen!

Was möchtest Du wissen?