Eiter unter der Haut auf der Stirn-Wie kriegt man den weg?

4 Antworten

Geh zum Hautarzt. Wenn es ganz schlimm ist, kann er die Stelle aufschneiden und den Eiter ableiten. Wahrscheinlicher ist aber, dass er dir Antibiotika verschreibt und du das Problem in ein paar tagen ohne Schnitt und Narbge los bist,.

Versuch es vor dem "ausdrücken" mit einem langen heißen bad. Ansonsten nimm dir ne nadel desinfiziere sie und steche die eiterblase leicht auf. ABER am besten gehst du zum Hautarzt das kann ja auch evtl. was anderes sein nicht das du überall im Gesicht dicke beulen durch übermäßige Talk produktion bekommst. Wie gesagt besuch beim Haut-Arzt ist sehr sehr zu empfehlen.

Hatte ich auch - und war irgendwie total verzweifelt. Das Teil ging einfach nicht weg und kam auch nicht raus. :-( Ich hab jetzt jeden Tag den "Pickel" mit dem SOS Pickel Stift von AOK behandelt. Immer über Nacht schön dick drauf. Das trocknet schnell ein und hat mir in wenigen Tagen das Teil weggezaubert. Ich bin davon total begeistert, hatte das auch nur als Tipp bekommen. Vielleicht kann dir das auch Erleichterung verschafft. Hilft auch das nicht, könnte ich mir denken das du, wie ich an der Schulter, ein Lipom hast. Das sind gutartige "Tumore". Nicht erschrecken, die haben sehr viele Leute und sind absolut ungefährlich. Lässt sich das Teil unter der Haut verschieben? Bei Unsicherheiten den Hautarzt drauf schauen lassen.

Was möchtest Du wissen?