Eiter trocknen lassen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn Du Kernseife hast kannst Du ein Handbad machen. Das säubert die Wunde. Wird es heiß, pocht und schmerzt höllisch geh damit zum Arzt. Bepanthen ist schon richtig. Kannst Du weitermachen.

Das könnte Fibrin (Kollagen-Fasern) sein, mit dem dein Körper versucht, die Wunde zu verschliessen. Das kommt häufig bei Brandblasen vor, weil kein Blut austritt gibt es keine dunkle Kruste. Auf jeden Fall nicht baden oder in Wasser aufweichen. Damit würdest du schöne feuchte Nährböden für alle krankmachenden Keime herstellen und alles verschlimmern. Wenn dich der Belag stört, geh zum Arzt, es gibt spezielle Salben um das aufzulösen, ohne die ganze Wunde wieder auszureissen.

Ich würd mir etwas Jod oder Salbe und ein Pflaster drauf machen, sonst wird der Eiter obendrauf hart und der Schmutz kann nicht mehr abfliessen!

Wie schmeckt Eiter und weitere eklige Fragen?

Nimmt man es sehr wahr, wenn im Mundraum beisp. Zahn irgendwas eitert bzw. weiß man von selbst das es sich um Eiter handelt, denn woher will man schon so genau wissen wie Eiter schmeckt?

...zur Frage

Muss man mit einem entzündeten Ohrläppchen zum Arzt gehen?

Habe mir vor cirka 8 Wochen ein 3. Ohrloch stechen lassen, gestern tat es bisschen weh, drum hab ich es das erste mal rausgetan...
dann kam ein bisschen Eiter, das ich dann bisschen rausgedrückt habe.... als kein Eiter mehr kam, kam eim bisschem Blut...aber nicht viel nur ein tropfen....

Hab dann alles draußen gelassen und gehofft das es heut weg ist.

es tut nur weh wenn ich es fest berühre aber beim loch ist das ohrlaibchen bisschen angeschwollen oder was auch immer 😁

Wann sollte ich zum Arzt oder kann man das auch selber "behandeln"?

...zur Frage

Fingernagel umgestülpt

Hallo,

gestern bin ich mit meinem Fingernagel gegen einen festen Gegenstand gestoßen, dieser ist dann in der Mitte gebrochen und ist quasi nach oben weggeknickt. Hat ganz schön geblutet. Ab ist aber das obere Stück nicht, es ging halt nicht ab, hing wahrscheinlich noch an einer Stelle,habe mich nicht getraut es ab zu machen. Habe dann einen Verband ringsrum gemacht. Die ganze Nacht hat es wie verrückt gepocht. Heute habe ich den Verband ab gemacht, durch ihn schimmerte schon etwas gelbliches. Vermute, es ist Eiter. Wenn ich jetzt den "lockeren" Nagel berühre, ist er fest, ich denke durch das Eiter "klebt der Nagel am Nagelbett. Habe derzeit keine Schmerzen, außer wenn ich halt dran stoß. Was soll ich tun ? So lassen und warten bis er abfällt (Wird er das?) oder morgen zum Arzt gehen ? Hab so Angst.

...zur Frage

Ist meine Wunde infiziert?

Ich bin gestern vom Fahrrad gefallen und habe mir ein paar Wunden zugezogen. Eine davon ist an meiner Handfläche. ICh habe die Wunde als ich zuhause war(15 min) es abgewaschen und danach desinfiziert. Da war jedoch ein ganz kleines Mini steinchen von der Straße drin, was man kaum gesehen hat, meine Mutter hat da garnichts gesehen und ich konnte es Auxh nicht raus machen, da es etwas tiefer War und zu klein .Jedoch ist die Wunde jetzt weiß/gelb und tut sehr weh, wenn ich meine Hand zu mache oder es berühre. Stinken tut es auch nicht. Das steinchen Ist immernoch drin aber ich habe die wunde wieder heute desinfiziert.( mit Alkohol tabs) Ich konnte es nicht vom Arzt entfernen lassen da mein Arzt im Urlaub ist. Ab wann kann eine Infektion schwer wiegende Folgen haben Wie Amputation.

...zur Frage

Schürfwunde außen rot, innen grün, was hat es damit auf sich?

Ich habe vorgestern Abend auf dem Trampolin einen Vorwärtssalto gemacht, und bin, da ich zu viel Schwung hatte, volle Kanne auf das Gesicht geknallt. Alles hat sich stark geprellt angefühlt, ich habe auch Blutergüsse (blaue Flecken) im Gesicht, aber darum geht es jetzt nicht. Oben an meinem Nasenrücken (zwischen den Augen) hat sich die Haut aufgeschürft. Es hat nicht geblutet, und eigentlich hat man fast nichts davon gesehen, die Haut war einfach nur offen und leicht gerötet. Dann mit der Zeit fing die "Wunde" an, zu trocknen (also sich zu "schließen") und immer dunkler und auffälliger zu werden. Am nächsten Tag sah es dann aus, als wäre es braun, und das war mir auch ziemlich unangenehm. Ich habe dann am Abend bemerkt, dass es gar nicht braun ist, sondern außen rot und innen grün (dadurch wirkte es braun). Und dann hatte ich auch endlich die Bepanthen-salbe gefunden, und fing an, sie regelmäßig aufzutragen (immer wieder neu, sobald die letzte "Schicht" eingezogen war). Ja, bis jetzt (zwei Tage nach dem "Unfall") habe ich das durchgezogen, und gerade eben, als ich nochmal auf die Wunde gefühlt habe, ging mit der Salbe etwas von dem Grünen weg! Ist es durch die Salbe zu stark eingeweicht? War das grüne etwas "Eiter-Ähnliches"? Meine Mutter sagte auch, dass sich daraus auch eine Narbe bilden könnte!? :0 Und noch eine Frage: Hätte es sein können, dass ich mir durch die Reibung vom Trampolin eine Verbrennung zugezogen habe?

Wisst ihr vielleicht, was es mit der ganzen Sache auf sich haben könnte? ...Danke im Voraus.

...zur Frage

Beschneidung Eiter?

Hallo

hatte eine Beschneidung vor 9 Tagen alles verheilt gut, keine schmerzen keine beschwerden, nur die schwellung ist so lala noch da,

hinter der eichel ist auch was komisches beim fenelum, ist das wundsekret oder soll ich lieber zum arzt?

wir bringt man das weg das ist so wie Eiter irgendwie, bepanthen draufmachen? oder einfach trocknen lassen?

danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?