Eiter enfernen....... Gerstenkorn

5 Antworten

Bei wem bist Du denn da gelandet? Das ist unverantwortlich von dem Arzt. Lass ja die Finger von dem Auge. Und dann noch die Aussage, bei fehlender Besserung erst nach zwei Wochen zu kommen. Mir fehlen die Worte.

Da er es schon aufgestochen hat, kannst Du jetzt beim Drücken nichts mehr falsch machen. Sollte sich erneut Eiter sammeln, würde ich den auf jeden Fall entfernen, dann ist es nicht so schmerzhaft. Also, wenn Du merkst, dass es wieder dicker wird, drückst du leicht, bis etwas kommt. Dadurch, dass er es angestochen hat, hat der Eiter jetzt einen Weg nach draußen.

Ich würde nochmal etwas drücken, ob noch weiterer Eiter rauskommt. Sonst wirst du dein Handikap nie los!

Das heißt, der Eiter geht von alleine nicht weg?

0
@Blumelein

Wahrscheinlich nicht, sonst würde der TA dir wohl nicht diese Anweisung geben. Unsere Ziege hat eine Euterentzündung. Wir müssen sie täglich melken, damit Blut u. Eiter abgehen. Anschließend muss ein Antibiotikum in das Euter gegeben werden. Also reicht nur die Antibiotikumgabe nicht aus.

0

Hagelkorn plötzlich schwarz?

Hallo ihr lieben.
Hatte seit Anfang des Jahres ein Hagelkorn (oder Gerstenkorn) an meinem linken Auge. Am Anfang war es rot angeschwollen und hab mir dabei nichts gedacht, doch mit der Zeit hat sich an meinem Auge eine Verhärtung gebildet und die Schwellung bzw. Rötung hat nachgelassen doch ist immer wieder aufgetreten. Anfang Juni bin ich dann auch zum Augenarzt der mir eine Salbe verschrieben hat doch die hat sich nichts gebracht weil es da schon zuspät war.
Vor 2 Wochen schwill es wieder an und es hat sich auch Eiter gebildet, was dann auch nach 2 Tagen von selber geplatzt ist.
Heute in der früh bin ich aufgestanden und hab gemerkt das die Stelle schwarz ist, als wäre Blut drinnen.
Hab auch ständig schmerzen am Auge und auch Kopfschmerzen an der linken Seite.
Könnte mir vielleicht sagen was da los ist????

...zur Frage

ilon Abszess Salbe - Zugsalbe bei Entzündungen: Wie sollte die Heilung verlaufen?

Hey Leute,

der Arzt hat mir wegen einer Haarwurzelentzündung in meiner Achselhöhle die ilon Salbe verschrieben, mir aber nicht gesagt wie der weitere Krankheitsverlauf durch die Salbe dann aussehen soll. Also wenn jemand Erfahrungen mit dieser Salbe hat, bitte sagt mir Bescheid.

Nach 2 Tagen ist bei mir jetzt die Schwellung, die sowieso nicht groß war aber höllisch wehgetan hat, zurückgegangen.

Ist das ein gutes Zeichen? Ich dachte nämlich durch die Salbe würde sich der Eiter sammeln und die Haut an der Stelle aufgehen um den Eiter abfließen zu lassen. Ist das bei mir überhaupt noch möglich? Weil die Haut an der Stelle ist fast wieder glatt aber unter der Haut fühle ich noch einen Knubbel (mit Eiter?)

Wie war das bei euch? Muss die Wunder zwangsläufig aufgehen und der Eiter rausfließen oder ist das garnicht der Sinn dieser Salbe?

Danke im voraus

...zur Frage

gerstenkorn seit einem halben jahr

hallo, letztes jahr habe ich durch einen fremdkörper im auge ein gerstenkorn bekommen und bekam eine salbe. die hat aber nichts gebracht und dann habe ich den augenarzt gewechselt und die meinten ich solle nur beteubungstropfen rein machen und nach 6 monaten mal wieder melden. Dieses habe ich jetzt seit ende mai und es hat sich kein stück verbessert. nun habe ich heute mal versucht wieder kontacktlinsen einzuselten und seit dem ich es eine stunde drinne hatte ist mein gerstenkorn jetzt richtig rot.

ich habe vor morgen zum augenarzt zu gehen aber wollte vorher wissen was die da so machen?

sorry wegen der rechtschreibung aber ich sehe nicht gut da ich beidsetig eim gerstenkorn habe.

und bitte jetzts keine blöden antworten wie geh doch einfach zum arzt ich will was hilfreiches

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?