eisprung während der schwangerschafft?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Theoretisch...ja.

Da man die ersten 2 Schwangerschaftswochen gratis bekommt, diese liegen vor dem Eisprung und der Befruchtung...ja, der Eisprung findet am Anfang der 3. Schwangerschaftswoche statt (wenn man denn schwanger wird...ohne Schwangerschaft ist man natürlich nicht in der 3. Schwangerschaftswoche). Man rechnet Schwangerschaften ab dem 1. Tag der Periode. Bei 28-tage Zyklen ist der Eisprung (und damit die Befruchtung) halt erst 2 Wochen nach dem ersten Tag der Periode.

Wenn du meinst, ob man 2-3 Wochen nach der Befruchtung, also der tatsächlichen Schwangerschaft, (da ist man dann aber bereits in der 5.-6. Schwangerschaftswoche) noch einen Eisprung bekommt, dann nein. Die befruchtete Eizelle, bzw. der Embryo, bzw. die frühe Plazenta setzen Hormone frei, die eine weitere Eireifung verhindern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ErsterSchnee
18.10.2016, 23:14

Danke! Du hast sehr schön geschrieben, was ich eigentlich gemeint habe. 😀

0

Nein. Wenn Du schwanger bist, verändert sich die Hormonausschüttung und es kommt zu keinem weiteren Eisprung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ErsterSchnee
18.10.2016, 23:06

Das ist zwar biologisch richtig - aber trotzdem eine falsche Antwort auf die gestellte Frage!

0

Die Schwangerschaftswochen werden ab dem Beginn der Periode gezählt, in der die Befruchtung stattgefunden hat. Deshalb ist es ganz normal, dass der Eisprung Ende 2. Schwangerschaftswoche / Anfang 3. Schwangerschaftswoche gewesen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Entweder schwanger oder Eisprung. Durch eine Schwangerschaft ist der Hormonhaushalt so verändert, dass kein Eisprung mehr erfolgt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ErsterSchnee
18.10.2016, 23:07

Falsch! Dadurch, dass die Schwangerschaft rückwirkend gezählt wird, ist man schon in der zweiten bzw. dritten Woche, wenn man schwanger WIRD.

0

Nein. Siehe hier:

24 Stunden nach der Befruchtung beginnt aus den Zellen der frühen Form der Plazenta (Mutterkuchen) – dem so genannten Synzytiotrophoblast – die Produktion des Hormons hCG. Dieses stimuliert im Gelbkörper im Eierstock die Ausschüttung eines weiteren Hormons, Progesteron, welches den Eierstöcken signalisiert, dass für die nächste Zeit keine Eisprünge notwendig sind.

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Schwangerschaft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja natürlich, sonst würde man ja gar nicht schwanger werden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Stellwerk
18.10.2016, 23:03

Aber nicht in der SCHWANGERSCHAFTSWOCHE....

1

Nein, wenn man schwanger ist, bekommt man keinen Eisprung mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oder kann man auch in der ersten woche seinen eisprung bekommen wenn man schwanger ist?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?