Eisprung nach Fehlgeburt?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das lässt sich so pauschal nicht beantworten. Man wird irgendwann wieder einen Eisprung bekommen.

Wie schnell nach der Fehlgeburt der einsetzen wird, hängt sehr davon ab, wie weit man vor der Fehlgeburt war.

Bei sehr frühen Fehlgeburten ist der Folgezyklus oft fast völlig unbeeinflusst, je länger die Schwangerschaft angedauert hat, desto länger kann es dauern, bis der Körper seinen Hormonhaushalt wieder reguliert hat.

Da muss man sich dann leider in Geduld üben.

LG

Das kommt darauf an wie alt die Frau ist. Frauen ab dem 30. Lebensjahr bekommen normalerweise nur noch 3 - 4 mal im Jahr einen Eisprung. Ab dem 40. noch weniger. Übrigens schon bei der Geburt einer Frau steht fest wieviele Eisprünge sie in ihrem Leben haben wird. Anders als bei Männern können Frauen nicht unbegrenzt Kinder zeugen.

laurel 31.03.2012, 22:21

Die bisherige These, dass Mädchen bereits mit allen ihnen verfügbaren Eizellen geboren werden, ist möglicherweise falsch. Stammzellenforscher haben neulich Versuche veröffentlicht, die dafür sprechen, dass bei Mädchen/Frauen auch nach der Geburt weiterhin neue Eizellen entstehen.

0
pilot350 01.04.2012, 07:47
@laurel

Wie Du schreibst "möglicherweise falsch" hat sich als "völlig richtig" herausgestellt. Weitere Eizellen produziert der weibliche Körper nicht.

0

Frauen sind keine Uhrwerke.

Bei manchen setzt nach einer Fehlgeburt wieder rasch der normale Zyklus mit Eisprung ein.

Bei anderen dauert es etwas länger, bis sich die Hormone wieder eingependelt haben.

Nö. muss was schreiben wegen min.5 Zeichen

Was möchtest Du wissen?