Eisprung nach der Pille wann?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das kann dir niemand beantworten, da niemand weiß, wie schnell sich dein Zyklus nach dem Absetzen wieder einpendelt.

Es kann sein, dass du deinen Eisprung wie im Lehrbuch am 14. Tag bekommst, es kann aber auch sein, dass du nun mehrere Monate auf deinen ersten Eisprung warten musst. Oder irgendwas dazwischen.

Wann deine Entzugsblutung einsetzte, hat damit übrigens überhaupt nichts zu tun, da die ja noch ganz normal von der Pille gesteuert wurde. Dein Körper wusste ja nicht, dass du nicht wieder mit einer neuen Packung beginnen wirst.

LG

Tupf4 06.04.2015, 19:34

Also bedeutet dass , dass wenn mein Freund mich 2 Tage vor der periode gefingert hat und auch tief eingedrungen ist nichts passiert ist weil der ES nicht während der periode kommen kann nach absetzten der pille?

0
Evita88 07.04.2015, 16:10
@Tupf4

Vom bloßen Fingern wird man normalerweise nicht schwanger, egal in welcher Phase seines Zyklus man sich gerade befindet.

Es müssen schon größere Mengen frischer Samenflüssigkeit an oder in die Scheide geraten, damit überhaupt die Möglichkeit einer Schwangerschaft besteht.


Aber um auf deine Frage einzugehen:

Also bedeutet das, dass [...] nichts passiert ist weil der ES nicht während der periode kommen kann nach absetzten der pille?

Nein, das bedeutet das nicht automatisch. 

Ein Eisprung so kurz nach dem Absetzen ist zwar sehr unwahrscheinlich, aber nicht völlig ausgeschlossen.

Da man ja keine neue Pillenpackung zu nehmen beginnt, ist auch ein Genitalkontakt in der vermeintlichen Pause unter Umständen "gefährlich", es könnte ja schließlich in den nächsten Tagen eine befruchtungsfähige Eizelle freigegeben werden, auf die die Spermien warten können.

Nicht umsonst gelten ja Einnahmefehler in der ersten Einnahmewoche nach einer Pause als besonders kritisch, da der Hormonspiegel durch die Pause bereits verringert ist und durch einen Einnahmefehler weiter absinkt.

Setzt man die Pille ab, muss ab dem ersten einnahmefreien Tag, also auch schon in der "Pause" (die ja keine mehr ist, schließlich hört man komplett mit der Pille auf) anderweitig verhütet werden, sofern keine Schwangerschaft geplant ist.

1

Der Eisprung erfolt um die Mitte zwischen den beiden Blutungen. Kann eventuell mittels Thermometer erkannt werden.

Tupf4 06.04.2015, 15:57

Trotz absetzten der Pille ein Monat vorher ?

0
Evita88 06.04.2015, 18:09

Nicht in der Mitte zwischen zwei Blutungen, sondern rund zwei Wochen vor der nächsten Menstruationsblutung. Das ist nicht zwangsläufig in der Mitte zwischen zwei Blutungen.

0
Tupf4 06.04.2015, 19:36
@Evita88

Also kann es nicht passieren dass der es diesen Monat 2 Tage vor der periode war oder gar während der periode 

0
Evita88 07.04.2015, 16:23
@Tupf4

??

Wie lange nimmst du die Pille denn nun eigentlich nicht mehr? Hast du sie gerade abgesetzt oder sind schon ein paar Wochen vergangen?

Das geht aus deiner Fragestellung und deinen Kommentaren nicht wirklich hervor, vielleicht reden wir ja gerade völlig aneinander vorbei?


  • Normalerweise findet der Eisprung rund zwei Wochen vor der Menstruation statt. 
  • Die Entzugsblutung in den Einnahmepausen und dazu gehört natürlich auch die Entzugsblutung nach der allerletzten eingenommenen Pille, hat mit der Menstruation nichts zu tun. Während der Pilleneinnahme hat man normalerweise keinen Eisprung, das ist ja der Sinn dahinter.
  • Setzt man die Pille endgültig ab, muss ab dem ersten Tag ohne Pille anderweitig verhütet werden, wenn man nicht schwanger werden möchte.
  • Ein Eisprung kann unter Umständen schon in der ersten Woche nach der Entzugsblutung stattfinden, sodass auch Sex während der Entzugsblutung zu einer Schwangerschaft führen könnte. Es kann aber auch viele Monate dauern, bis sich überhaupt etwas tut. Oder irgendwas dazwischen.
  • Wenn sich der Zyklus allmählich wieder einpendelt, kann es in den ersten Monaten zu Störungen kommen, so kann der Eisprung unter Umständen auch erst ganz kurz vor der Menstruation stattfinden. Allerdings ist ein solcher Zyklus dann nicht fruchtbar, weil eine befruchtete Eizelle einige Tage benötigt, um vom Eileiter, wo die Befruchtung stattfand, in die Gebärmutter zu gelangen. Kommt es in der Zwischenzeit zur Menstruation, findet die Eizelle keine Schleimhaut vor, in die sie sich einnisten kann und geht zugrunde.
  • Dass der Eisprung direkt mit Zyklusbeginn stattfindet, ist eher auszuschließen. Trotzdem kann es kurz vor oder während des Eisprungs zu Blutungen kommen, die man unter Umständen fälschlicherweise als beginnende Menstruation fehldeutet.
  • Auch kann Sex während (und insbesondere gegen Ende) der Menstruation gefährlich werden, wenn es mal zu einem zeitigen Eisprung kommt.

Deswegen sollte man ohne Einblick in den Zyklus nie davon ausgehen, dass man während einer Blutung nicht schwanger werden kann. Es könnte sich bei der Blutung um eine Ovulationsblutung handeln oder der Eisprung könnte mal besonders zeitig stattfinden.

0

Was möchtest Du wissen?