Wie viel kostet eine komplette Eishockeyausrüstung?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Gute Ausrüstung für Hobby-Eishockeyspieler Bei Einsteigern steht die Sicherheit an erster Stelle. Achten Sie darauf, dass Ihr Schutzpanzer überall gut gepolstert ist und so wenig Lücken wie möglich hat.

1 – Helmcombo 1500 von Nike Bauer: Hinter Gittern geht garantiert nichts ins Auge. Die verstellbare Kopfschnalle sorgt für eine optimale Passform. Unbedingt empfehlenswert ist ein zusätzlicher Nackenschutz (ab 10 Euro). Preis zirka 70 Euro.

2 – Schulterschutz RM5 von Sher-Wood: Hartplastikschalen schützen die Schultern, Schaumstoffplatten den Bizeps, Brust und Bauch. Der Schulterschutz ist mit Hilfe fast handbreiter, seitlicher Klettverschlüsse individuell einstellbar. Preis etwa 50 Euro.

4 – Handschuhe RM5 von Sher-Wood Das Obermaterial ist eine Mischung aus Kunstleder, Nylon und Mikrofaser. Die Finger sind in bis zu 5 Einzelsegmente unterteilt, so dass man den Schläger fest umklammern kann. Preis zirka 40 Euro

5 – Hose HP 15 von DR Sports Polyethylen-Protektoren schützen Wirbelsäule, Oberschenkel und Nieren, für Komfort sorgen Stretch-Einsätze im Schritt. Wichtig: Tiefschutz/Suspensorium (ab 7 Euro) drunterziehen. Preis etwa 70 Euro

6 – Beinschutz SG 255 TL von Itech Bewegliche Hartplastikschalen für Knie und Schienbein, mit Polyethylen verstärkte Wadenschnalle. Praktisch: Damit der Schützer besser sitzt, kann ein Innenpolster entfernt werden. Preis um 50 Euro (Paar).

7 – Skates 4 K von Reebok Amateur-Modell, das ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet. Breite Schockabsorber, scheuerfestes Duratex-Innenfutter, Außensohle aus Kevlar für bessere Kraftübertragung bei wenig Gewicht. Preis zirka 150 Euro.

http://www.menshealth.de/fitness/ausruestung/top-equipment-fuer-eishockey-spieler.82933.htm

LG Paige

danke

0
@aikidokas

entschuldige, wenn ich das so direkt sage, aber die obige antwort ist schwachsinn. es gibt keine "beste" marke oder noch dazu type wie oben für jedes ausrüstungsteil beschrieben.

prinzipiell haben sich bestimmte marken für bestimmte ausrüstungsteile prädestiniert, das schon: schutzaurüstung: jofa bzw jetzt rbk. schläger: easton. skates: bauer oder graf. das wichtigste beim kaufen einer ausrüstung sind die skates, darin solltest du am meisten investieren. schutzausrüstung ist auch das billigste völlig ausreichend. schläger muss auf dein gewicht, können und größe angepasst sein. informiere dich in einem guten eishockeyspezialisierten geschäft. lg

0

Ich würde mal sagen um die 500 €

Was möchtest Du wissen?