Eisfläche für den Garten

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Liebe Kollege... die bisherigen antworten waren ja eher "nett gemeint" aber wohl nicht recht hilfreich, weil:

  1. Eimer Wasser auf Rasen trotz bodenfrost sich soweit verteilt, dass es zu keiner geschlossenen Eisfläche kommt!

  2. Trotz Herbst solte man jetzt schon die Rahmen für die Eisbahn planen und bauen!

3 siehe 1. nur der Tipp mit dem Schlauch ist hilfreich

  1. ohne Plan zum Baumarkt ?!?! auch nicht hilfreich...

Lieber Mango14,

du benötigst aus dem Baumarkt die Materialien für eine Holzrahmenkonstruktion (Kanthölzer, Winkel), und Teichfolie oder Wasserdichte feste Plane (keine dünner Malertropfschutzplane) . Kanthölzer und Folie nach eigenem Maß...

Folie einfach (ohne Spannung) oben in die Konstroktion festschrauben und dann Wasser marsch. Beachte, dass sich das Wasser noch ausdehnt beim Gefriervorgang , also nicht bis oben voll machen!

Die Teichfolie verhindert das Wegsacken des Wassers und bildet eine tragfähige Eisdecke durch die natürliche Bodenkühlung im Winter! Je nach dem wo du wohnst haben wir aber nur ein recht kurzes Fenster mit dauerhaftem Bodenfrost an der Oberfläche. MIt einem herkömmlichen Wasserabzeiher für das BAd bekommt man einfachnund schnell eine super glatte Fläche hin!

Viel Spass

hmmm.... mal abwarten bis der Winter kommt. Nicht jetzt schon an kalte Tage denken. Wir haben ja zum Glück noch Herbst :)

Wenn es anfängt zu frieren einmal am Tag mit dem Wasserschlauch über die Fläche die du haben willst. Schlauch aber nicht draußen liegen lassen... Friert dir sonst kaputt. Das machst n paar mal.

Was möchtest Du wissen?