Eiserstock zyste Untersuchung?

6 Antworten

Ich hab Zysten seit dem ich meine erste Regel bekommen habe ist schon Paare Jahre her die Untersuchung an sich ist nicht schlimm eine Zyste auch nicht so Sie nicht in dem Eileiter sitzt. Das zu kontrollieren ist wichtig denn ich weiss zwar nicht wie alt du bist aber du möchtest bestimmt mal Kinder haben

Zieh ein langes Oberteil an, dann fühlst Du Dich nicht ganz so frei. Ansonsten wird einfach ein vaginaler Ultraschall gemacht.

ja,das ist etwas unangenehm.Sie führt so einen Stab ein und kann dann auf dem Monitor genaueres erkennen.Aber mach das unbedingt.Bei mir hat sich rausgestellt,das es keine Zysten gab.

ich bin jungfrau geht das trotzdem

0

wie groß ist der Stab. ..ich bin jungfrau

0
@Meli1x31

Ok,dann geht das bei dir nicht.Vielleicht macht sie nochmal einen normalen Ultraschall,da bin ich jetzt überfragt.

0

Das erste Mal richtige Untersuchung beim Frauenarzt...

Also ich habe den Frauenarzt gewechelt und habe bald den ersten Termin da und die sagte sie macht ne Untersuchung. Das hat mein anderer nie gemacht. Ultraschall und geredet. Was meint sie mit Untersuchung. Den komischen Stuhl? Und muss ich da rauf, wenn ich nicht will? Und tut das weh?

...zur Frage

Ist das jetzt sehr peinlich?

Ich habe gestern eine frage gestellt, bei der ich gefragt habe, was der Frauenarzt bei der ersten Untersuchung macht. Heute war ich dann beim Frauenarzt (durfte sogar eher nach Hause gehen :D) und da sollte Ultraschall gemacht werden, aber ich habe es verweigert und war ganz panisch (sollte mich entkleiden). Ich bin dann ernsthaft aus dem Zimmer gerannt zu meiner Mama. Die war dann stinksauer und ich habe ein ganz schlechtes Gewissen. Die Ärztin hat gesagt, dass es selten vorkommt. Ist das sehr peinlich, das ich mich nicht gerne vor anderen Leuten nackt hinstelle? Ich bin 14.

...zur Frage

Eierstockzyste, bin 18 Jahre alt?

Hallo und lieben dank für die Anworten im Voraus.

Ich habe an meinem rechten Eierstock eine Zyste. Als ich wegen meinen langfristigen, starken Blutugen vor einigen Jahren beim Frauenarzt war meinte die Ärztin bevor ich wusste was eine Eierstockzyste ist, ich müsse opertiert werden. Das war erst einmal ein schock für mich. Die Zyste war nicht klein. Anschließend musste ich in eine Klinik wo die Dame dann meinte es sei nichts wildes, es ist schon um einiges kleiner (während meiner Periode wohl geschrumpft). Die Ärzte haben nichts weiter getan es gab dann auch erstmal sehr lange keine kontrolle mehr. Ich merke das ich oftmals schmerzen dort habe, war bei meinem Hausarzt damit er es anhand Ultraschall mal kontrolliert und er meinte es ist nicht bösartig. Nun jetzt meine Frage warum tun die Ärzte nichts ? Ich hatte eine zeit lang auch eine Medikamentöse Behandlung wodurch ich dann 17 Tage lang blutungen hatte, mehr tat dies nicht. Es schmerzt gelegentlich, ist das normal? Was soll ich tun ?

...zur Frage

Überfällig Test Negativ, Frauenarzt hilflos?

Hallo zusammen. Nun bin ich seid 2 wochen überfällig. Ich habe heute negativ getestet , war vor 6 Tagen beim FA. Die Ärztin sah im Ultraschall nichts. Keine Zyste nichts. Langsam werde ich verdammt Unruhig, dass geht auch auf die Psyche ! Hilfe .

...zur Frage

Ich will nicht zum Frauenarzt! :(

Hallo,Also mein problem ist, ich hab total die Angst vorm FA!Ich war schon zu einem Gespräch und er hat auch Ultraschall gemacht und da musst ich mich schon fast ganz ausziehen.. total peinlich und unangenehm. Was soll das nur bei einer Untersuchung werden?! ich hab gehört die tasten da mit ein Finger in der Scheide ab... das ist doch total unangenehm? :( ich will da nicht hin :/

...zur Frage

Was passiert beim ersten Frauenarzt besuch? Worauf muss ich mich einstellen?

Meine Freundin (14) hat in einer woche einen Frauenarzt termin.. Und ist ganz aufgeregt, weil sie die totale panik hat.. Was fragt der Frauenarzt so und wie ist die Untersuchung..?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?