Eisentabletten nehmen ohne arzt?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hi,

Ich bin oft sehr müde obwohl ich viel schlafe,

Schlafquantität und Schlafqualität sind zwei Paar Schuhe - auf letzteres kommt es an! Wenn der Schlaf nicht erholsam ist (z.B. Schlafapnoe, "Schnarchen"), kannst Du theoretisch den ganzen Tag schlafen und bist trotzdem müde.

Da gilt es, erstmal die Schlafhygiene (regelmäßige Aufsteh- und Zubettgehzeiten) zu optimieren und dann ggf. andere Ursachen ausschließen (z.B. im Schlaflabor).

,ich habe oft eisenmangel wenn ich jetzt tablette nehme fürs Eisenmangel ist das ratsam ojbe den Ar zu fragen?

Man sollte generell nicht einfach irgendwas einnehmen, ohne den Arzt zu fragen. Achte am besten auf eine eisenreiche Ernährung und lass deine Blutwerte regelmäßig kontrollieren.

Kennt jemand gute hausmittel gegen müdigkeit? Bzw viel schlaf?

Direkt nach dem Aufstehen Rollläden nach oben, Fenster auf (frische Luft!) und Licht an - dann kann sich der Körper auf den Tag "einstellen". Als Ultima ratio hilft natürlich auch eine kalte Dusche.

LG

Hoi BannanaLady. Bin per Zufall über die Frage gestolpert. Generell solltest Du zurückhaltend mit Tablette sein (bist Du ja, sonst würdest Du hier nicht fragen). Ab und zu eine Eisentablette schadet mit sicherheit nicht.

Das Hausrezept: Viel Fleisch essen (ist kein Witz). Gerade Frauen benötigen viel Eisenzufuhr für das Blut, geht nun mal nicht via pflanzliche Stoffe (da Pflanzen ganz einfach kein Eisen aufnehmen).

Zu gesund leben ist ungesund! (Einfach, falls Dich irgend ein Vegetarier von irgend etwas überzeugen möchte)

Hallo! Ich würde auch Eisentabletten nicht am Arzt vorbei nehmen zumal die Müdigkeit auch andere Gründe haben kann.

Aber auch dazu kann der Arzt vielleicht über Deine Blutwerte etwas sagen.

 Da nach derzeitigem Stand des Wissens bei einer dauerhaft hohen Versorgung mit Eisen das Risiko für die Entstehung von Herz- und Krebserkrankungen steigt, rät das BfR davon ab, Lebensmittel mit Eisen anzureichern. Die Einnahme von eisenhaltigen Nahrungsergänzungsmitteln sollte aus Sicht des BfR nur bei einem erhöhten Eisenbedarf nach Rücksprache mit dem Arzt erfolgen

Quelle und mehr :

http://www.bfr.bund.de/de/a-z_index/eisen-5056.html

Alles Gute.

Wie die anderen schon meinten, kläre das mit dem Arzt.

Ansonsten ausgewogen ernähren, schau in welchen Lebensmittel viel Eisen enthalten ist, dann brauchst du normalerweise keine Eisen-Nahrungsergänzungsmittel.

Was sonst mir gegen Müdigkeit hilft; einbisschen Sport, viel Frische Luft, viel Trinken, Abends nichts schweres essen.

Zur Not hilft mir dann aber auch mal ein starker Kaffee und eine Eiskalte dusche am morgen xD

Immer vorher zum Arzt gehen...

Was möchtest Du wissen?