eisentabletten einnehmen aus der drogerie?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hängt davon ab, wozu du sie brauchst und nehmen willst.

Grundsätzlich sollte gesagt sein, dass solche Produkte selten schädlich sind und sie ja vorher getestet werden.

Jedoch gibt es Unterschiede in der Qualität und den Inhalten und vor allem wenn man sie als Nahrungsergänzungsmittel bei Mangelerscheinungen  nimmt sollte man darauf achten.

Bei vegetarischer/veganer Ernährung kann es zum Beispiel sehr schnell zu einem Eisenmangel kommen. Da muss man dann aufpassen, dass man möglichst 3-wertiges Eisen bekommt, da man das zweiwertige auch aus pflanzlichen Quellen bekommen kann. Ein gesunder Körper kann das zwar bis zu einem gewissen Grad umwandeln, aber eben nicht alles und darauf, dass der Verdauungsaparat funktioniert wie er soll, sollte man sich auch nicht immer verlassen.

Wenn der Arzt einen Mangel festgestellt haben sollte, dann wäre es am besten, ihn direkt um ein Präparat zu fragen, dass du dir dann in der Apotheke holst.

Zusammenfassend: Wenn du es nur zur Vorbeugung nehmen willst, dann reicht meistens dass aus der Drogerie, für alles andere würde ich gerade bei Nahrungsergänzungsmitteln aber in die Apotheke und mich dort beraten lassen.

23

ich war beim arzt wegen meinem Haarausfall. die haben mir dann blut abgenommen und festgestellt das ich eisenmangel habe. er meinte aber auch das die Krankenkasse es net Zahlt und ich deshalb bei fer Apotheke fragen soll

1
27
@Melli112

Wenn Mangel diagnostiziert wurde, dann auf jeden Fall in die Apotheke und nur weil es die Krankenkasse nicht zahlt, heißt das nicht, dass der Arzt dir kein Präparat empfehlen kann ;)

Für den Haarausfall gibt es übrigens auch spezielle Tabletten, die ebenfalls Eisen enthalten sollten, die du auch in der Apotheke bekommst. Da würde dir ein Dermatologe (sprich Hautarzt) mehr sagen können.

0

Wenn dein Arzt dir wirklich einen Eisen Mangel diagnostiziert hat, dann kann er dir auch gerade wegen der Diagnose, ein Rezept fertig machen. Das weiß ich, da ich das auch habe. bekomme immer 100 Tabletten verschrieben, die ich mir aus der Apotheke abholen muss. Und ich zahle nur insgesamt 5€ Zuzahlung. Und das sind wenigstens welche die gut wirken. Würde mir aufgrund deiner Diagnose, kein Medikament aus der Drogerie besorgen. Liebe Grüße. ☺

Ich würde mit dem Arzt besprechen ob es sinnvoll ist welche zu nehmen. Das macht ja nur bei Eisenmangel Sinn und dann kann der auch was empfehlen. Eisentabletten können zu Verstopfungen führen.

Was möchtest Du wissen?