Eisenpfanne falsch behandelt

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du kannst die Gusseisen-Pfanne mit Salz hoch aufheizen um ihr den letzten Rest an Feuchtigkeit und anderen Rückständen aus den Metallporen heraus zu ziehen. Dann abkühlen lassen, das Salz auswischen und anschliessend mit Speiseöl leicht einfetten.

Vielen Dank für den Stern. Er gehört meiner Grossmutter. Sie hat mir den Trick gezeigt.

0

Behandle die Pfanne mit einem mit einem Spray für die Backofenreinigung. Ich empfehle das "denkmit" von "dm". Das kostet nicht viel, hat aber schon viel geholfen.

Hi,

entferne mal den Rost mit Stahlwolle. Dann öle die Pfanne (mit etwas Küchentuch) dünn ein und stelle sie auf den Herd. Das kannst Du einige Male wiederholen, bis sich das Öl eingebrannt hat. Mit der Zeit bildet sich in der Pfanne eine dunkle Schicht, dass ist normal. Eisenpfannen nie mit Spüli spülen oder gar in die Maschine. Warm abwaschen, auswischen und wieder einölen genügt.

Ciao,

Albelo

Was möchtest Du wissen?