Eisenmangel, was soll ich essen?

12 Antworten

Wenn du wirklich unter Eisenmangel leidest kommst du letzendlich nicht um Fleisch oder Eisenpräperate nicht drum herum. Das ist nunmal eben der große und auch bekannte Nachteil wenn man zu sowas tendiert und sich trotzdem entscheidet vegetarisch zu leben. :)

Mit einer vegetarischen oder veganen Kost wird nur dreiwertiges Eisen zugeführt. Dessen Aufnahme kann durch fördernde und hemmende Substanzen gezielt gesteigert oder verringert werden.

Viele pflanzliche Lebensmittel können erheblich zur Eisenversorgung beitragen, insbesondere Hülsenfrüchte, Ölsamen, Nüsse, Vollgetreide sowie verschiedene Gemüsearten (z.B. Fenchel, Feldsalat, Rucola, Zucchini, grüne Erbsen) und Trockenfrüchte (z.B. Pfirsich, Aprikose, Dattel). Genaueres dazu auf der beigefügten Seite.

https://www.vebu.de/gesundheit/naehrstoffe/eisen

Man glaubts nicht,aber Schokolade hat viel Eisen,nur nicht Übertreiben sonst kriegst du Verstopfung!

was sind gute lebensmittel zum abführen?

geht auch rote beete saft?

...zur Frage

Eisenhaltige Lebensmittel/Produkte außer Fleisch

Hallo,

ich habe ziemlichen Eisenmangel & würde diesen nicht gern mein Leben lang mit Tabletten ausgleichen wollen. Welche Lebensmittel und Produkte (außer Fleisch!) enthalten so viel Eisen, dass es meinen Bedarf decken kann?

Danke schon im vorraus :)

...zur Frage

Ab wann ist Blumenkohl ungenießbar bzw. schlecht?

Habe meinen Blumenkohl schon etwas länger als 1 Woche im Kühlschrank liegen, mittlerweile hat er kleine schwarze Pünktchen. Kann man den noch essen? Wenn man die Stellen abschneidet vlt.?

...zur Frage

Wie lange kann man Speck offen im Kühlschrank aufbewahren?

Hallo,

vor 2 Tagen habe ich einen Speck aufgemacht und im Kühlschrank aufbewahrt, kann ich den heute noch bedenkenlos essen?

Genau so ein Speck ist das: https://www.lebensmittellexikon.de/bilder/b000055b.jpg

...zur Frage

Übelkeit von fettigem Essen - normal?

Ich habe seit einigen Monaten bemerkt, dass mir immer übel ist nachdem ich etwas fettiges gegessen habe. Es hat einfach so irgendwann angefangen: jedes Mal nachdem ich beim chinesischen Restaurant was bestellt und gegessen hatte, hatte ich später Kopfschmerzen und fühlte mich unwohl.

Gestern Abend waren wir dann in einem Restaurant in das ich schon ein paar Mal war, allerdings ist das schon eine Weile her. Damals habe ich das Essen immer gut vertragen, aber letzte Nacht bin ich sogar aufgewacht weil mir plötzlich schlecht war und ich musste mich dann auch übergeben. Ich bin aber nicht krank, denn danach ging es mir wieder besser und heute Morgen habe ich mich auch wieder ganz normal gefühlt, bei einer Lebensmittelvergiftung ist das ganz anders (hatte ich auch schonmal das hat viel länger gedauert..)

Ich weiß ja, dass fettiges Essen ansich ungesund ist und will ja auch nicht jeden Tag sowas essen, aber ist es normal, dass mir davon so schlecht wird? Falls es eine Rolle spielt: ich bin 19 Jahre alt...

...zur Frage

Dürfen Hamster rote Beete essen?

Ich weiß, dass sie kein Obst essen dürfen und keine zuckerhaltigen Gemüsesorten ...aber bei rote Beete habe ich keine Ahnung😁

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?