Eisenmangel schlimm?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Durchs Essen geht ausgeprägter Eisenmangel nicht wirklich schnell weg. Für den Start würde ich dir Eisenpräparate empfehlen, da kannst du dich in der Apotheke beraten lassen, die gibts in Tabletten- und Tropfenform.

Dann solltest du dich informieren, worin viel Eisen enthalten ist ( http://www.ferro.de/10/09/ernaehr4.htm ) was die Eisenaufnahme aus der Nahrung hemmt und fördert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ihr Arzt bei ihnen Eisenmangel festgestellt hat, wundert es mich, dass er ihnen kein Medikament verschrieben hat oder Tipps zum ausgleichen des Mangels durch die Ernährung gegeben hat. Am besten sie versuchen erstmal den Mangel durch die Ernährung auszugleichen.Der tägliche bedarf bei Jugendlichen liegt bei 10-12 mg Eisen. Durch mehr Vollkornprodukte, Haferflocken, Nüsse, Fleisch und Wurstwaren,weisse Bohnen,Linsen usw. kann der Mangel ausgeglichen werden. 2-3 Stunden vor und nach den Mahlzeiten sollten sie, keinen Kaffee,Schwarztee,Rotwein,Cola-Getränke und keine Schokolade sowie Joghurt zu sich nehmen.Zu den Mahlzeiten empfiehlt es sich ein Glas Orangensaft zu trinken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab auch Eisenmangel war beim Hautarzt ^-^ die meinte zu mir ich soll viel fleisch essen bääh ^-^ oder du kannst dir diese tabletten kaufen die sich so im wasser auflösen ich meine das die nicht so gut sind aber naja

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Woher weißt du, dass du Eisenmangtel hast?

Das kann dir nur ein Arzt sagen, nachdem er dein Blut untersucht hat.

Der Arzt kann dir Nahrungsmittel empfehlen, die den Eisenmangel günstig beeinflussen, dir aber auch ein Medikament verschreiben, dass deinen Eisenmangel behebt, "Ferrosanol" z.B. Das gibt es aber nur auf Rezept. Die anderen Mittel von Aldi kannst du vergessen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Torres00917
19.10.2012, 21:59

das hat mein arzt schon gesagt

0

ich habe gehört das schokolade eisen enthält ! - sogar mehr als spinat :o

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 19micha87
19.10.2012, 21:58

Spinat enthält viel nicht verwertbares Eisen, habe ich so gehört.

0

Rotes Fleisch, Brokkoli, Spinat, Eisentabletten (DM, Apotheke)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vegitarier
19.10.2012, 22:00

Spinat enthält zwar viel eisen aber nur ein sehr geringer teil davon wird vom mensch auch verwertet

0

buchweizen essen, sein organisches eisen ist besser als jede tablette, dein doc wird staunen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?