Eisenmangel - muß ich wirkich was dageben was tun?

9 Antworten

Bei mir war es anders herum. Ich hatte jahrelang regelmäßig im Winter eine Brochitis oder starken Husten. Bis die Hausärztin mal ein Blutbild erstellte, wobei dann ein Eisenmangel festgestellt wurde. Jetzt sind die Werte wieder normal (Ich bekam ein halbes Jahr lang Eisentabletten und ging nicht mehr zur Blutspende :), so dass sich der Eisenwert erholen konnte). Und seit drei Jahren bin ich ohne eine Erkältung durch die Winter gekommen!!

Eisen kann man eigentlich über ausgewogene Nahrung in ausreichenden Mengen aufnehmen. In Deutschland ist allerdings kaum von einer Mangelernährung auszugehen. Wenn man dann unter Eisenmangel leidet, dann ist das weinger ein banaler Mangel, der mit paar Tabletten beseitigt ist, sondern vielmehr ein Hinweis für andere, ernstzunehmende Erkrankungen. Dazu zählen z.B. Anämie, Malaria (insbes. bei Tropenreisenden und Urlaubern), Wurmbefall, Knochenmarkrebs, Frauenleiden (z.B. bei sehr starker Monatsblutung)... etc.

Hatte vor Jahren starken Eisenmangel ohne dass ich es wusste. Eigentlich ging es mir auch "gut" bis auf einige Kleinigkeiten. Spätfolgen waren ein drastiger Haarausfall!Ich lasse regelmäßig meine Werte untersuchen und nehme sofort Pillen, wenn die nicht gut sind.

folgen von Eisenmangel mit Anämie?

ist Eisenmangel mit Blutarmut etwas sehr schlimmes? was sind die Folgen und Symptome davon wenn man es längere Zeit über nicht behandelt?

...zur Frage

Eisenmangel - Kopfschmerzen - Magenschmerzen

Habe seit einer Woche übelste Kopfschmerzen und gestern erfahren, dass ich ziemlichen Eisenmangel habe. Jetzt nach den Eisentabletten habe ich auch noch tierische Magenschmerzen, ich könnte abdrehen.

Jemand nen Tipp, wie ich das WE überstehen werde?

...zur Frage

Periode Eisenmangel...

Habe gerade etwas Panik.

Bei mir hat der Arzt neulich Eisenmangel festgestellt. Ich weiß nicht wie viel, deswegen (unter anderem) habe ich vorhin angerufen und einen Termin machen lassen, für Freitag. Ich hatte da noch einige Fragen usw. und mir gehts echt nicht gut... Ich hatte jetzt die letzten Tage meine Periode, heute ist mein letzter Tag davon, schätze ich. Jetzt hab ich gerade total die Kopfschmerzen, bin blass, mir ist übel und ich habe das Gefühl, dass ich etwas unscharf sehe... :l

Ich habe vorhin schon die Eisentabletten vom Arzt genommen, aber gerade natürlich total Panik wegen der Symptome. Habe ich jetzt nur noch umso mehr Eisen verloren, durch die Periode und daher die Beschwerden? :l

...zur Frage

haarausfall wegen eisenmangel- und jetzt?

Ich habe heute erfahren dass ich eisenmangel habe ( weil ich seit gut einem jahr vegetarier bin) und dass mein haarausfall damit zusammenhängt. eben habe ich mir eisentabletten und brausetabletten im drogeriemarkt gekauft ist das zu empfehlen oder sollte ich zu anderen methoden greifen?

...zur Frage

Starkes Problem mit meinem Eisenmangel - wird er irgendwann weg sein?

Hallo. Ich habe schon seit ein paar Monaten Probleme, da ich einen starken Eisenmangel habe. Als ich dann nur noch im Bett liegen konnte vor Müdigkeit, bin ich zum Arzt, der mir Eisentabletten verschrieben hat. Diese habe ich dann auch immer genommen, aber immer wenn ich sie für 2 Tage vergesse oder absetze, geht es mir direkt wieder schlecht. Wird das irgendwann von alleine wieder gut, oder muss ich für die nächsten Jahre diese Tabletten nehmen? Ich habe meine Ernährung ja auch schon komplett umgestellt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?