Eisenmangel, kann die Ursache ein Vitamin D Medikament sein?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

So ad hoc würde ich behaupten,dass es dort keinen Zusammenhang gibt. Blut im Urin kann aber auf eine gestörte Nierenfunktion hindeuten. Die Niere reinigt ja unser Blut und wäscht es, dass möglichst wenig Protein und Ionen (darunter auch das Eisenion für den Porphyrinring des Hem) wiedergewonnen wird. Wäre das nicht der Fall müssten wir täglich Unmengen von Eisen aufnehmen, um den Verlust zu kompensieren. Es gibt diese Urinteststreifen in der Apotheke. Guck einfach mal, ob die etwas anzeigen oder besser geh zum Arzt, der kann noch einmal abchecken, ob etwas Organisches vorliegt.

Ok ich danke dir..da muss ich wohl mal zum DOC gehen :-( aber ich bin froh wenn es wahrscheinlich nix mit meiner Blödheit zu tun hat

0

Ich kann mir nicht vorstellen, dass das Vitamin D damit zu tun hat. Allerdings gibt es Dinge, wie z.B. koffeinhaltige Getränke oder Milch, die die Aufnahme von Eisen im Körper hemmen.

Trinkst du also viel Kaffee, schwarzen Tee oder gar Energydrinks oder Milch, dann kann es damit zusammen hängen.

Ich trinke eigentlich nie Kaffee, Milch und erst recht keine Energiedrinks, nur jeden früh grünen tee. gehört das auch dazu?

0
@battlejulia

Sorry, damit kenne ich mich nicht so aus. Schau mal auf die Packung, ob da Koffein drin ist.

0

eisenmagel kann mit schwarzer tee und milch/produkte zusammenhängen, diese hemmen die eisenaufnahme. du kannst aber buchweizen essen, sein organisches eisen ist besser als jede tablette

Schön das du Blut spendest, solche Menschen brauchen wir :D

Wie lange ist denn deine letzte Spende her und war das eine SDR? Hattest du Eisenpräparate von deiner Spendestelle bekommen?

Hast du immer noch roten Urin?

Hallo Danke, nein roten Urin habe ich nicht mehr, das war zum Glück nur einmalig. Meine letzte Spende war im November 2014, Jetzt hat sie mich 2 Monate gesperrt wiel ich Eisentabletten nehmen soll (die hat sie mir gegeben). Was heist SDR?

0
@battlejulia

SDR ist dieser Spendetyp, bei dem nur Erythrozyten aus dem Blut gefiltert werden und das Plasma zurückgegeben wird. Haema bietet das z.B. an und dabei verliert man mehr Eisen und ist länger gesperrt (reicht aber auch für 2 Konserven)

Okay, dann nimm die Tabletten, am besten 1 Stunde vor oder 2 Stunden nach den Mahlzeiten und nicht zu Milch oder Kaffee. Wenn der Urin nochmal rot sein sollte, lass das bitte von einem Arzt abklären. Ansonsten würde ich mir da keine Sorgen machen :)

0

Wie geht es dir heute mir geht es genau so wie dir immer wieder niedrigen Eisen keiner weiß warum ich esse viel Gemüse und Obst und trotzdem immer niedriger Eisen Wert :/

Mir geht's wie vorher.medikamente wie floradyx u andere Vertrag ich nicht da bekommt man verstopfung. Ich denk wenn wir versuchen ab u zu Fleisch zu essen in Kombi mit Vitamin C dann muss das reichen. Mein Arzt kontrolliert jetzt regelmäßig meine Eisen und feritin werte.

0

Was möchtest Du wissen?