Eisenmangel Haarausfall ist das möglich?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo,

Mal abgesehen davon, dass Milch die Aufnahme von Eisen mindert und nicht sonderlich viel Eisen enthält... könnte das durchaus sein.

Liebe Grüße

Keine Ahnung, wie du zu einem Zusammenhang von Eisenmangel zu Milchprodukten kommst. Ansonsten führt Eisenmangel zu einem Mangel an roten Blutkörperchen. Dieser Mangel führt zu einer Unterversorgung der Zellen mit Sauerstoff usw. dies kann wiederum durchaus zu Haarausfall führen. Zuvor kommen da aber noch ganz andere und üblere Symptome, wie etwa ständige Müdigkeit, Erschöpftheit, Depressionen usw. 

Eisenmangel bekommt man nicht durch Verzicht auf Milchprodukte sondern durch Verzicht auf Fleisch, deshalb leiden Vegetarier auch oft darunter.

BrightSunrise 27.06.2017, 23:53

Eisenmangel kommt nicht durch Verzicht auf Fleisch sondern durch Verzicht auf (ausreichend) eisenhaltige Lebensmittel. Dass Vegetarier und Veganer gefährdeter sind als Mischköstler, ist jedoch richtig. Das Selbe gilt aber für Frauen im gebärfähigen Alter sowie ältere Menschen, Kinder und Jugendliche. Jeder Vierte bis Fünfte leidet unter Eisenmangel.

0
dandy100 27.06.2017, 23:57
@BrightSunrise

Also mich hat man mal nach der Voruntersuchung zum Blutspenden wieder nach Hause geschickt, weil zu wenig Eisen im Blut war.

Die Empfehlung war, mehr Fleisch zu essen - habe ich dann auch gemacht und nach ein paar Wochen war der Eisenmangel verschwunden

1
napoloni 28.06.2017, 07:12
@dandy100

Fleisch hat zwar bloß einen mittelprächtigen Eisengehalt; das fleischliche Eisen kann von unseren Körpern aber leichter aufgenommen werden als pflanzliches.

1

Es wurde bereits darauf hingewiesen, dass Milch und Produkte daraus (außer Butter) die Eisenaufnahme hemmen. Aber auch aus vielen weiteren Gründen ist es gut, sich artgerecht zu ernähren, also nicht von Tierbabynahrung. Wenn du mehr dazu wissen möchtest, kann ich die Videos von Prof. Dr. Veith auf youtube empfehlen, z. B. Prof. Dr. Veith - Risikofaktor Milch - ein Mythos zerbricht.
Es gibt aber noch mehr Faktoren, die die Eisenversorgung bestimmen. Vitamin C, Kaffee, Eier und Weiteres gehören dazu. Auch ob das Brot vom Biobäcker oder aus der "Schnellbackstube" ist, macht einen Unterschied. Ausführliche Infos gibt's z. B. vom Vegetarierbund.  https://vebu.de/fitness-gesundheit/naehrstoffe/eisen-mit-eisenhaltigen-lebensmittel-eisenmangel-vorbeugen/

Nur weil du keine Milch trinkst, bekommst du keinen eisenmangel.

Du kannst doch nicht eisenmangel haben, weil du keine Milch trinkst ? Da muss schon ne Menge mehr fehlen. Fleisch (vor allem leber), Fisch und grünes Gemüse bieten mindestens genauso viel Eisen.

Und was die Symptome sind, musst du mal googlen. Ich denke aber nicht, dass Haarausfall dazu zählt, vor allem nicht an den Augenbrauen 😕 oder täusche ich mich da?

Annastas0815 27.06.2017, 23:59

mhh dann versteh ich nicht wie ich Eisenmangel haben kann ( laut meines Arztes )😂😂 esse Gemüse Fleisch einfach alles....

0
SeineTochter 28.06.2017, 00:02

Ja ist bei mir genauso gewesen. habe dann Eisen und Vitamin B komplex bekommen. nach 2 Wochen War alles normal. manchmal ist das auch ne Art "stoffwechselstörung". frag doch wie das kommen kann?

1

Was möchtest Du wissen?