Eisenmangel , mit wieviel mg pro Tag beheben?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

ja, Du kannst auch 2 Tabletten davon täglich nehmen. Habe ich auch über einen längeren Zeitraum gemacht und ist bei Dir nötig! Ich persönlich benötige mindestens einen Wert von 80, um mich wohlzufühlen.

Was die Schilddrüse betrifft: Bitte suche Dir einen guten, kompetenten Endokrinologen und hole Dir mehrere Meinungen ein. Ein TSH-Wert von 3 zeigt eine Unterfunktion an. Nach aktuellen Erkenntnissen liegt die Obergrenze des TSH bei 2,5. Gute Ärzte behandeln bei Symptomen bereits bei 2,0.

Die Schilddrüse ist ein sehr wichtiges Organ, kann aber gut behandelt werden. Lasse nicht locker. Ein Tipp: Lies Dir soviel Wissen über Schilddrüse an wie möglich.

Alles Gute und liebe Grüße

Catlyn

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MissMariposaa
29.09.2016, 20:50

Warum hat die Ärztin mir verschwiegen , dass ich eine UF habe ? 

0

Wenn Du es verträgst, kannst Du zum Eisen Vitamin C (z.B Acerola) nehmen, das erhöht die Aufnahme. Eisen immer nüchtern und mit möglichst großem Abstand zu anderen Mineralstoffen und Medikamenten. Alternativ Eisen-Bisglycinat oder evtl. Eiseninfusionen wenn der Wert mit Tabletten nicht hoch geht. Den Speicher oral aufzufüllen nimmt einige Zeit in Anspruch.

TSH ist zu hoch, wie sind die anderen Werte? Zumindestens ft4 und ft3 sowie wenigstens ein Antikörper sollte schon gemacht werden.

Vielleicht ist dies, für beide evtl. zusammenhängende Probleme, interessant: http://www.natuerliche-therapie.de/eisenmangel/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kennst Deine Laborwerte, aber Du hast nicht mit Deinem Arzt darüber geredet? Dein Arzt sollte Dein Ansprechpartner sein und nicht ein Laienforum mit Hobbyärzten.
Dein Ferritin- Wert ist nicht zu niedrig. Eisenpräparate einzunehmen, ohne das dies erforderlich ist, solltest Du tunlichst unterlassen. Eine vernünftige und ausgewogene Ernährung reicht völlig aus.

Auch über den TSH- Wert solltest Du mit Deinem Arzt reden.
Ich kann mir nicht vorstellen, daß er mit Dir nicht über eine evtl. Behandlung gesprochen hat. Und wenn Du irgendwas nicht verstanden hast, dann frage nach!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MissMariposaa
29.09.2016, 20:46

Das stimmt nicht ! Mein Eisen ist zu niedrig und sie hat das selber gesagt das ich Eisen nehmen muss ! Und zur SD hat sie gesagt ist normal glaub ich aber nicht , nehme eine Pille wegen Endometriose deswegen mach ich mir sorgen da der tsh wert seitdem hoch ging und ich früher nur 1 als tsh wert hatte . Dann kannst du es dir nicht vorstellen aber zur SD meinte sie allen Ernstes ist normal , vorwegen sogar du siehst das nicht so . 

0

Was möchtest Du wissen?