Eisen im Blut

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich denke mal, du meinst Hämoglobin, abgekürzt meist Hb, Messeinheit meist g/dl.

Die Normalwerte hängen vom Geschlecht ab, sollten aber nicht unter 12 g/dl liegen (mal ganz grob gesagt), du findest die genauen Normwerte im Internet :)

Hb ist der Hämoglobin wert der Eisen wert heisst fe wert

0

Nein, sie meint Eisen und hummelelfe hat recht....

0
@Swisslady

Das Eisen was ihr meint ist Ferritin. Die meisten Menschen meinen aber Hämoglobin, wenn sie von ihrem Eisenwert sprechen. Hämoglobin ist eine Standard-Laboruntersuchung, Ferritin nicht.

0

Will morgen Blut spenden...wie kann ich meinen Eisenwert noch verbessern..?

Hallo!

Frage steht oben...Eisentabletten nehm ich schon ein paar Tage...seit vorgestern 2mal am Tag. Ich hab noch ein grosses Glas rote Beete da...da soll ja auch viel Eisen drin sein... Habt ihr noch Tipps?

...zur Frage

Gerinnungszentrum?

Meine Ärtztin hat mich zum Gerinnungslabor überwiesen. Bald habe ich dort einen Termin. Was wird da gemacht?

...zur Frage

Sehr starke Schwellung am Steißbein,mit höllischen Schmerzen?

Mein Freund hat eine so starke Schwellung in der Umgebung des Steißbeines,das die Pobacken extrem rot und geschwollen sind. Das Steißbein hat vor ca.1 Woche ohne Grund angefangen zu schmerzen und wurde von Tag zu Tag schlimmer. Das sitzen oder liegen oder auch nur das ganz leichte anfassen bereitet schmerzen. Er wird morgen zum Arzt gehen,jedoch fragen wir uns was das sein kann,da es von tag zu tag dicker und schmerzhafter wird. Ich bitte um ehrliche antworten.

...zur Frage

Eisenwert im Blut zu niedrig?

Mein Arzt sagte mir das meine eisenwerte im etwas zu niedrig ist. Ich sollte mir Tabletten oder Saft aus der Apotheke dagegen holen und bald wieder zur Kontrolle kommen. Meine Frage ist nun wofür mein Körper dieses Eisen eigentlich benötigt? Ist es sehr schlimm?

...zur Frage

Wie schnell kommt Eisen ins Blut?

Wenn ich heute einen Teller Fleisch esse - wie lange dauert es dann, bis sich mein Eisenwert im Blut entsprechend erhöht? Ich weiß, dass man regelmäßig Eisen zu sich nehmen muss, es geht auch mehr so ums Prinzip. Ich glaube, es geht nicht innerhalb von Minuten, aber genaues weiß ich nicht. Und wie lange halten sich die höheren Werte dann?

...zur Frage

Verliert man (jahreszeitabhängig?) machmal mehr Haare, manchmal weniger?

Seit ich vor zwei Wochen aus dem Urlaub wiedergekommen bin (dort noch recht kalt, hier Frühling) fallen mir merklich viel mehr Haare aus. Das ging recht schlagartig. Wenn ich mir morgens die Haare mache, liegen so 10 Haare im Waschbecken - sonst nur so ein, zwei, manchmal gar keins. Im Urlaub hab ich nicht darauf geachtet, vielleicht waren es da auch schon mehr, aber jetzt ist es mir halt deutlich aufgefallen.

Was kann das sein? Ist das normal? Womit hängt das zusammen? Warum ist es manchmal mehr, manchmal weniger (ich meine, so eine Phase hätte ich schon einmal gehabt)? Hängt das vielleicht mit dem Temperaturwechsel zusammen (wie ein Fellwechsel beim Haushund oder sowas?)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?