eisbeinkochen für hund?

5 Antworten

meine hunde bekommen kein schweinefleisch - das koennte einen fuer hunde toedlichen virus enthalten. eisbein ist meist gepoeckelt und deshalb auch viel zu salzig fuer hunde und katzen...

Wenn Du frisxches Eisbein eingekauft hast , kannst Du es im kaltem Wasser aufsetzen und mindestens 1,5 Stunden kochen lassen. (ohne Gewürze) Danach solltest Du die Fettschicht entfernen . Wenn Du die mitverfütterst , kannst Du garnicht so schnell rennen , wie die Gassi müssen! Für die Katzenkannst Du dann etwas mageres Fleisch abpulen und zerkleinern und zwischen Nass oder Trockenfutter mischen. Versuch halt vorher , ob sie es fressen , bevor Du was zubereitest. Der Hund kann den Knochen ganz nehmen . Hier würde ich aber auch darauf achten das nicht ganz soviel Fleisch dran ist. Was Hunde auch gerne mögen , wenn man das Fleisch mit gekochtem Reis und Gemüse , wie Möhre natürlich gekocht zubereitet!

Lieber erst in kleinen Portionen ausprobieren , Du weisst nicht , wie sie es vertragen!

Gepöckeltes oder geräuchertes Fleisch , darfst Du auf keinen Fall verfüttern!

Clipmaus - gekochte knochen splittern leicht und sollten nicht gegeben werden. rohe knoachen vom schwein koennen ein lebensgefaehrlichses virus enthalten und duerfen deshalb nicht verfuettert werden!

1

Bei uns ist Eisbein ein gepökelter ( gesalzener) Schweinshaxe. Da gibt es aber wahrscheinlich regionale Unterschiede. Muss aber auf der Verpackung stehen. Davon abgesehen, dass rohes Schweinefleisch nichts für Hunde ist, sehe ich das Problem in der hohen Salzkonzentration. Unsere Hunde bekommen davon allerhöchstens mal ein kleines Stückchen. Wenn sie Knochen zum Abnagen bekämen, würden sie mit Durchfall reagieren. Also auch wenn es noch so günstig ist, würde ich es nicht für meine Hunde kaufen. Schau lieber mal nach günstigen Rinderbeinscheiben

Was möchtest Du wissen?