Eis im Gepäckfach der Vespa transportieren?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Im Gepäckfach wird es dann wohl zu warm. Da sollte die Fahrt nur ein paar Minuten dauern, um noch "Eis" beim Verteilen zu haben. Aber die 8 Kilometer schafft das wohl nicht. Vor allen Dingen auch noch bei den Temperaturen, die zu erwarten sein werden.

Am sichersten wäre es aber, wenn Du das Eis in eine feste stabile Kühltasche steckst, noch aus dem heimischen Tiefkühlfach ein paar eingelegte Kühlakkus. Damit kannst Du dann auch weitere Strecken mit dem Eis fahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da kannst du Kartoffeln kochen aber sicher kein Eis transportieren. Du brauchst ein paar Kühlbeutel und hängst die Tasche an den Gepäckhaken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du brauchst eine Kühltasche mit Akkus aus dem Gefrierschrank und die musst du am Gepäkständer festmachen. Unter den Sitz passt so eine Kühltasche nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde es nicht machen. Denn das Gepäckfach unter dem Sitz wird vom Motor her doch sehr warm. Hast Du vorne (unter dem Lenker) keinen Haken, wo Du eine Tasche befestigen kannst? Dort wäre eine kleine Kühltasche besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Kühltasche mit Gelpads aus dem Eisfach füllen und mit Handtüchern umwickeln, um den Wärmeverlust zu minimieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und dann alles mit Zeitungspapier drumherum ausstopfen - das hilft! Vorher Vespa in den Keller oder in eine kalte Garage stellen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?