Einzugsgebiet für Schulen?!?!

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn du nicht im Einzugsgebiet von dieser Schule wohnst, dann werden ihr euch wohl mit der Absage von der Schule abfinden müssen. Vielleicht sind die Schulen, in die du nicht willst, gar nicht so schlecht. Ich würde da erstmal ohne Vorurteile rangehen und abwarten, wie es dir in einer dieser Schulen gefällt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In NRW, würde dass gehen, zumindest waren bei mir an der Schule welche die gar mehr als 9km weit wegwohnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So weit ich weiss, ist es ueberall so (bei uns ist es definitiv so), dass die Grund- oder Hauptschule im Einzugsbereich besucht werden MUSS, da gibt es keine Wahlmoeglichkeit. Nur bei Realschulen, Gesamtschulen und Gymnasien hat man die freie Auswahl, wo man hin will. Bei meinen Kindern war es in der Grundschule so, dass ich was schreiben musste, warum sie in eine andere Schule gehen sollten (Betreuung durch Oma). Vielleicht geht das bei euch auch, wenn du jemanden aus dem Einzugsbereich deiner Wunschschule kennst. Wenn die dann was schreibt, dass du dort nach der Schule hingehst oder wenn nur diese Schule Nachmittagsbetreuung anbieten wuerde, dann koennte es gehen.

Die Buskosten muesst ihr dann aber auf alle Faelle komplett alleine tragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

edit : die schule ist doch nur ca 3Km weg ... was soll das !?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?