einzug des kfz scheins durch die polizei

3 Antworten

Du kannst doch mit dem Erlös des Fahrzeugverkaufs die Versicherung zahlen und dann bekommst du den Fahrzeugschein und der neue Besitzer kann das Fahrzeug anmelden.

Quatsch! Die Polizei kann und darf den Verkauf des Autos nicht verhindern oder verzögern! Die Polizei hat nach erfolgter Zwangsentstempelung den Fahrzeugschein unverzüglich an die Straßenverkehrsbehörde zu senden!

0

versteht ich nicht, warum kann er sein Auto ohne Schein nicht anmelden und welche Polizei zieht einen Kfz-schein ein? Was ist mit dem Brief? Wer hat den?

den brief hat der neue besitzer nur damit kann man inhagen kein auto anmelden

0

Ich gehe mal davon aus, daß die Polizei Dich besucht, das Auto zwangsentstempelt und den Fahrzeugschein eingezogen hat.

In dem Fall kann es sein, daß die Polizei vergessen hat, den Fahrzeugschein an die Straßenverkehrsbehörde zu schicken. Ruf auf der Polizei an und frage, wo der Schein abgeblieben ist.

ich wahr sogar mit neuen besitzer dort antwort der hagener polizei wahr sobald sie zeit hätten wird er an das ordnungsamt geschickt

0

Kfz Kaufvertrag gleich Quittung?

Zählt der Kaufvertrag als Beweis das ich das Auto bezahlt habe?

Ich Formuliere aus dem Kaufvertrag

Preis: 7.142,86 EUR MwSt 19%: 1.357,14 EUR Gesamtpreis: 8.500 EUR In Worten: Acht-Fünf-Null-Null Zahlungsform: Bahrzahlung

Ich habe beim Kauf den Fahrzeugbrief nicht erhalten da der Verkäufer behauptet hat dieser liegt noch in der Zulassungstelle. Den wollte er mir per Einschreiben schicken sobald das Fahrzeug abgemeldet ist (das steht auch im Vertrag ).

Nun mein Problem, ich habe jetzt nach 4 Wochen immernoch keinen Brief und bekomme wenn ich anrufe nur faule Ausreden. Jetzt will ich vor Gericht gehen bin mir aber nicht sicher ob dieser Kaufvertrag ausreicht um zu beweisen das ich die 8500 euro bezahlt habe. Im Kleingedruckten steht nämlich "bis zur vollständigen Bezahlung bleibt das Fahrzeug Eigentum des Verkäufers ".

Ich hoffe auf hilfreiche Antworten und Danke im vorraus.

...zur Frage

Gewerbliches Auto an mich selbst verkaufen?

Hallo, ich habe vor 2 Jahren ein Auto gekauft; aber über einen Bekannten von mir, auf dem Kaufvertrag / der Bestellung ist der Bekannte angegeben & es steht dort unter gewerblicher Nutzung. Nun möchte ich das Fahrzeug verkaufen, aber möchte mich nicht dazu verpflichten Gewährleistung zu geben. Kann ich das Fahrzeug von dem Bekannten an mich selbst verkaufen (wenn ja, wir wird das verbucht ? & reicht da ein normaler Vertrag?). Dann muss der Bekannte mir Gewährleistung geben, kann ich es dann so (abgemeldet oder auch angemeldet aber als halter der bekannte) weiter verkaufen?

...zur Frage

Motor in der Garage starten. Fahrzeug ist abgemeldet?

Hallo, habe meinen BF 17 Füherschein seit 3 Monaten. Im Oktober werde ich 18 und mein Auto steht abgemeldet in unserer Garage. Meine Frage ist ob ich mein Auto anmachen darf weil 1 ist es ja ein Privatgelände und der 2 te Grund ist das ich Angst habe dass es dann an meinem Geburtstag nicht anspring?

...zur Frage

Autoübergabe ist versichert durch Erhalt einer SMS?

Ein Interessent wollte mein Auto kaufen, das Fahrzeug ist nicht abgemeldet und noch auf meinen Namen versichert. Der Interessent behauptet er habe eine SMS mit einer Nummer von seiner Versicherung auf sein Handy erhalten und schrieb diese auf den Kaufvertrag. Das Handy hatte er nicht dabei. Nachdem Käufer und Verkäufer den Kaufvertrag unterschrieben haben wäre das Auto dann auf ihn versichert. Meine Nummernschilder bleiben am Fahrzeug und er fährt damit 500 km nach Hause, dann meldet er wie im Kaufvertrag festgeschrieben innerhalb der nächsten 3 Tage das Auto ab. Falls ich meine Nummernschilder noch benötige, sendet er mir diese per Post zu. Mir kam das bisschen spanisch vor, da kann ja jeder einfach eine Nummer erfinden und auf den Kaufvertrag schreiben ????? Ich habe mein Auto behalten und den Kaufvertrag zerrissen. Gibt es solch eine SMS von Versicherungen wirklich ?

...zur Frage

Brauche ich die Papiere, um einen PKW zu verschrotten?

In meiner Garage steht der alte Pkw meines Vaters. Dieses Fahrzeug ist seit Jahren nicht mehr verkehrstüchtig und auch abgemeldet.

Da er in meiner Garage aber Platz wegnimmt, wollten wir ihn verschrotten, nur leider findet mein lieber Herr Papa die Papiere nicht mehr wieder. Sprich, weder Schein noch Brief.

Kann das Fahrzeug trotzdem noch problemlos verschrottet werden?

...zur Frage

Auto und Hartz4 - was ist nun richtig?

Ich nutze das Fahrzeug von meinem Vater, welches vorerst auf seinen Namen versichert und zugelassen war. Das Fahrzeug ist definitiv nicht mein Eigentum, denn es wurde als Gebrauchtfahrzeug von meinem Vater mit seinem Geld gekauft, Kaufvertrag liegt vor.

Da mein Vater mir das Fahrzeug zur Verfügung stellt, hat er beschlossen, dass ich die jährlichen KFZ-Versicherungskosten sowie die KFZ-Steuern selber tragen muss.

Um von günstigeren Versicherungskonditionen (wenn Fahrzeugführer + Fahrzeughalter + Fahrzeugversicherungsnehmer = eine Person ist) zu profitieren, wurde dieses genutzte Fahrzeug vor Paar Jahren auf meinen Namen zugelassen und versichert.

Nun war ich eine kurze Zeit arbeitslos und musste leider ALG2 beziehen. Ich habe angegeben, dass ich kein eigenes Fahrzeug habe.

Jetzt bekomme ich ein Schreiben vom Jobcenter, in dem steht, dass es denen bekannt geworden ist, dass ich ein Auto fahre und ich muss die Kopie des KFZ-Scheins einreichen. An dieser Stelle frage ich mich, woher sie die Information erhalten..., von der Zulassungsstelle?? Oder hat mich womöglich der Sachbearbeiter in der Stadt fahren sehen..? In dem Schreiben steht lediglich, dass es denen bekannt geworden ist, dass ich ein Auto fahre.

Was kann jetzt passieren? Muss ich bestimmte Summen evtl zurückzahlen, nur weil das Fahrzeug auf mich zugelassen ist. Es ist aber in der Tat nicht mein Fahrzeug, mein Vater kann das jeder Zeit bestätigen und den Kaufvertrag vorlegen.

Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?