einzige Ausländerin im fsj :(

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wieso ist das ein Problem für dich? Sind die Deutschen für dich Aliens, mit denen du nichts anfangen kannst? Lebst du nach dem Prinzip: "Ich freunde mich mit allen Nationen an außer den Deutschen?" Dann bist DU der Rassist. Einer der NICHT rassistisch ist, hat gegen keine einzige Nation etwas. 

Sieh dir mal die Flüchtlingskrise an! Kein Land hat so viele Flüchtlinge aufgenommen wie Deutschland! Wenn es so wäre wie du es andeutest, wäre das wohl kaum möglich gewesen.

Wenn du so voreingenommen da hin gehst, dann spüren die DEINE Vorurteile. Sei einfach offen, lächle und hör auf zu denken: " Die wollen mir alle was Böses." Hast du Verfolgungswahn? 

Diese Blicke, von denen du da sprichst, vielleicht haben die dich gar nicht so sehr angestarrt. Ich denke, du bist nicht so sehr im Fokus, wie du denkst.

Es ist doch gar nichts passiert!!! Über was willst du mit deinem betreuer also reden? Wo ist das problem,es gibt ja keines.

Wenn Du das Gefühl hast, die anderen haben ein Problem damit, spreche darüber. Ich hoffe ja nicht, daß dies der Fall ist.

Wieviele wart ihr denn? Beim Vorstellungsgespräch sind meist nur 5 Leute oder so dabei, oder? Eure Seminargruppe wird am Ende bestimmt mehr als 30 Leute ergeben. Mach dir keine Sorgen, die Leiter werden sicher einen Weg finden, alle zu integrieren, sodass niemand am Ende alleine dasteht. Abwarten wäre, wie du gesagt hast, die beste Methode. Viel Glück :)

Ich verstehe dein problem nicht. Vielleicht finden sie dich ja sympathisch und gucken deshalb?

bisschen rassistisch findest du nich ? ^^ einfach ganz normal sein... da werden bestimmt leute ohne vorurteile sein in der hinsicht.

das ist nicht unüblich hier, ich begreife Dein "Problem" nicht

Was möchtest Du wissen?