Einzelunternehmer: Dürfen Familienmitglieder freiwillig ohne Vergütung mitarbeiten?

2 Antworten

wenn er freiwillig mitarbeitet und dafür keinen lohn bekommt darf er arbeiten bis er umfällt. nur wenn du ihn bezahlst sieht das natürlich anders aus .....nur angemeldet, auch als 450,- job

Wenn er freiwillig und ohne Bezahlung arbeitet, musst du ihn ZUMINDEST als mitarbeitendes Familienmitglied bei der Berufsgenossenschaft anmelden, sonst ist er NICHT versichert. Das ist sehr wichtig!

Was möchtest Du wissen?