Einzeltage Urlaub

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

dreifachkopfschüttel

So eine Regelung gibt es deffinitiv nicht!

Der Urlaub muss zwar mir der Geschäftsleitung abgestimmt sein und muss unter Umständen sogar trotz Genehmigung wieder umgelegt werden, wenn es dringende unternehmerische Gründe dafür gibt, aber wieviele Tage insgesamt der Urlaub dauern darf, kann dein Chef dir nicht vorschreiben. Er kann lediglich gewisse Urlaussperren für Brückentage usw. verhängen, was im Einzelhandel sehr gerne gemacht wird. Vielleicht geht es auch in deinem Fall um einen solchen Tag.

56

Danke für deine Auszeichnung.

Ich hoffe, du konntest das inzwischen einvernehmlich mit deinem Chef regeln.

0

Jede der bereits gegeben Antworten ist von der Basis her richtig. Aber ich fürchte dass sich die Fragerin dahin gehend entscheiden muss, was sie denn möchte. Will sie auf ihren Rechten bestehen gefährdet sie event.ihren Arbeitsplatz, gibt sie nach hat der Recht dem dies nicht zusteht, aber sie den Arbeitsplatz. WAS NUN ?

56

Da hast du wohl schon recht, aber es kann ja wohl nicht angehen, dass die Arbeitnehmer aus Angst um ihren Arbeitsplatz alles mit sich machen lassen müssen. Ich bin selbst seit 25 Jahren Arbeitgeber und kenne meine Rechte und Pflichten daher nur zu genau. Mir geht einfach der Hut hoch, wenn ich sehe, wie manche Unternehmer mit ihren Mitarbeitern umspringen ohne zu verstehen, dass ein Unternehmen nur so gut ist, wie seine Mitarbeiter und mit solchen Methoden schafft man nur Frust und Unmut. Natürlich soll die Fragestellerin nun nicht mit dem Holzhammer auf ihr Recht bestehen. Sie soll aber wenigstens wissen, wie ihre Rechte sind. Dadurch hat sie ja eine ganz andere Basis, um ihrem Chef entgegen zu treten. Sicherlich gibt es eine vernünftige Einigung, mit der beide Seiten leben können und bei der die Interessen beider Seiten gewahrt werden.

0
36
@Nolti

Dalmatinchen, da steckst Du in einer Zwickmühle.Ich hatte auch mal einen Chef so wie Deiner. Einzelhandel, so wie Du incl. SA. Er wollte auch nur von Woche zu Woche geben. War für ihn leichter zu Rechnen!... Ich habe ihn damals darauf aufmerksam gemacht, dass ich mich sehr wohl in den Urlaubsbestimmungen auskenne und seine "Vorgaben" nicht korrekt finde. Daraufhin ist er auf meine Urlaubsplanung eingegangen. Aber auch nicht immer. Jedes Jahr dasselbe Theater. Da musste ich Rückrat haben und mein Anliegen vorbringen. Aber ich stelle auch fest, je älter man wird, desto weniger lässt man sich etwas gefallen. Ich hoffe, Du findest einen diplomatischen Weg.

0
20
@Siam1

Ich möchte natürliche nicht meinen Arbeitsplatz gefährden ( und nach einem Feiertag waren die 2 geplanten Tage auch nicht ). Die beiden Tage "MUSS" ich da auch nicht unbedingt haben, mir wäre es eigentlich völlig egal wann; nur man zeigt mir von Firmenseite her keine Alternative aber alten Urlaub dürfen wir nicht in neue Jahr mittnehmen - ich bin wirklich in einer Zwickmühle :-(

0

Nimm die Tage doch als Brückentage, d.h. unmittelbar nach einem Feiertag.

Du sollst trotzdem versuchen, den Urlaub zu einem von Dir gewünschten Zeitpunkt zu nehmen. Wenn der Chef den ablehnt, kriegst Du das schriftlich und der Anspruch verfällt nicht, den kannst Du dann mit ins neue Jahr rübernehmen.

Üblich ist in größeren Firmen, dass Du den größten Teil des Jahresurlaubs zusammenhängend nehmen musst. Dann muss es aber auch gestattet sein, zwischen den Feiertagen Urlaub zu nehmen.

Solange mein Sohn schulpflichtig war, gab es in der Firma auch nie Probleme damit.

20

leider dürfen wir nach einem Feiertag prinipziell keinen Urlaub nehmen - seh ich ja im Handel auch ein - meine besser Häflte z.Bsp. bekommt gleich mit der Urlaubsplanung einen Überblick "WANN" er Urlaub zu nehmen hat - nämlich zwischen den Brückentagen ( Baugewerbe ) - so isses halt.

0

Muss ich Urlaub nehmen wenn mein Chef es sagt?

Muss ich Urlaub nehmen wenn mein Chef es sagt?

Mein Chef will das ich ihm für morgen einen Urlaubsantrag schicke da morgen nicht viel zutun ist. Das war schon die letzten Wochen so, sodass ich die letzten drei Wochen 3 Urlaubstage "verschwenden" musste. Da ich im Sommer Urlaub nehmen will, will ich natürlich nicht alle Urlaubstage benutzen wenn mein Chef es mir sagt. Muss ich Urlaub nehmen? Und vorallem wenn ich erst einen Tag vorher bescheid bekomme?

Vielen Dank im Vorraus :)

...zur Frage

darf mein Arbeitgeber mir vorschreiben nur wochenweise Urlaub zu nehmen?

...zur Frage

Urlaub in der Probezeit nehmen?

Hallo, ist das irgendwie gesetzlich geregelt ob und wieviele Tage Urlaub man in der Probezeit nehmen darf? Ich habe 26 Urlaubstage.

Ich habe zwar jetzt nicht vor Urlaub zu nehmen aber ich frage für den Fall wenn wirklich mal etwas dringendes ist.

...zur Frage

Wieviel Urlaub darf mein Chef vorschreiben?

Hallo,
Ich habe 25 Tage Urlaub im Jahr mein Chef hat mir bis jetzt schon bereits 3 Tage Urlaub vorgeschrieben und gegeben obwohl ich keinen wollte. Wieviel Urlaub darf mein Chef mir vorschreiben ?

...zur Frage

Kann der Chef den Urlaub vorschreiben?

Hallo. ☺ Also mein Chef macht im Februar weil er in den Urlaub fliegt, den Betrieb für ne Woche zu und deswegen sollen alle Angestellten 5 Tage vom ihrem Urlaub nehmen. Ist das rechtens? Darf er quasi mir, meinen Urlaub vorschreiben?! Danke schon mal für alle Antworten! ☺ Liebe Grüße. ☺

...zur Frage

Resturlaub verweigert?

Hallo!

Ich habe fristgerecht zu Ende Oktober gekündigt. Neben 130 Überstunden habe ich auch noch sechs Tage Resturlaub. Mein Chef möchte mir Überstunden sowie Urlaub ausbezahlen. Ich will zumindest den Urlaub frei nehmen, doch mein Chef weigert sich, den Urlaub zu genehmigen. Er beruft sich auf den Vertrag, worin steht, dass Urlaub mit dem AG abzusprechen ist.

Selbst mit dem Hinweis auf das Bundesurlaubsgesetz ist nicht mit ihm zu sprechen. Er sagt, dass er meine Arbeitskraft benötigt, da ich durch meine Kündigung schon genug Chaos ins Unternehmen gebracht habe. Wie soll ich mich jetzt verhalten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?