einzelner Zahn schmerzt nach einsetzen der Klammer bei druckkontakt

1 Antwort

Hallo Posir,

dieser eine Zahn stört sich scheinbar mehr als die anderen an der Klammer. Vielleicht hatte er schon vorher etwas, genauer gesagt war vielleicht nicht ganz in Ordnung. Pochen deutet oft auf eine Entzündung hin, das ist aber nur eine Idee jetzt. Es ist halt auffällig, dass die anderen Zähne sich inzwischen mit der Klammer abgefunden haben und der eine nicht. Vielleicht sollte auch an der Klammer etwas anders eingestellt werden. Geh auf jeden Fall zu deinem Zahnarzt/Kieferorthopäden, um das kontrollieren zu lassen. Viele Grüße

Ja ich hab halt wirklich angst das nun die ganze klammer wieder rausgenommen werden muss und dann nachdem der Zahn gezogen oder was weiß ich wie behandelt wurde wieder eingesetzt werden mus :(

1
@Posir

Leider ist es ja so, dass die Dinge manchmal einfach so sind,wie sie sind...da ändert die Angst leider gar nichts dran. Wobei Theater mit den Zähnen immer blöd ist, kann ich absolut nachfühlen und ich hoffe, dass es einigermaßen gut gelaufen ist...lg

0

Entzündung nach Zahnentfernung?

Hi zusammen. Mir wurde heute morgen um 8 Uhr der Backenzahn im Oberkiefer auf der linken Seite gezogen weil Zahn war kaputt und so...Es hat danach ungefähr eine Stunde lang intensiv geblutet aber jetzt ist es oke und noch tut auch nichts weh. Der Zahn wurde in einem Stück relativ leicht herausgezogen. Trotzdem hab ich angst dass sich die Wunde entzünden könnte. Kann die Wundheilung auch schwer ablaufen obwohl der Zahn relativ sauber ohne Komplikationen gezogen wurde? Danke für antworten.

P.s: Ja ich bin Raucher und trinke auch ganz gerne mal einen. Aber das habe ich seit der ganzen Zahngeschichte schon im Vorfeld deutlich reduziert.

...zur Frage

Was soll ich machen, morgen zum Zahnarzt?

Habe einen backenzahn der manchmal extrem auf kälte und auf Wärme reagiert und soll ich morgen direkt zum za gehen ohne termin oder einen termin machen aber das dauert dann so 2-3 wochen und ich habe angst das der zahn entzündet ist und wenn ich 2-3 warte es schlimmer wird

...zur Frage

Zahn auf einmal sehr kälteempfindlich?

Hallo ihr,

also.. seit heute morgen ist mein einer oberer Backenzahn einfach total kälteempfindlich. Das ist wirklich extrem, sogar bei normal temperiertem Wasser könnte ich an die Decke springen. Das ist so ein ganz unangenehmes ziehen.. kann es nicht so gut beschreiben...

Mir wurde in dem Zahn vor etwa 2,5 Jahren gebohrt, war aber dazwischen schon ätliche Male beim ZA, das letzte mal erst vor 3 Wochen. Der konnte nichts ungewöhnliches feststellen.

Also wie gesagt, das ist erst seit heute morgen, hatte vorher da nie Probleme. Weiß jemand, was das sein könnte? Hatte das vielleicht auch schon mal jemand? Wenn es die nächsten beiden Tage nicht weggeht, dann werde ich nochmal beim ZA vorbei schauen...

lg und Danke

...zur Frage

Mein Backenzahn wackelt mit lose zahnspange

Hallo unswar habe ich seit 3 monaten oder so eine lockere Zahnspange weil mein oberer Schneide Zahn nach innen gewachsen ist und weil ich einen sehr sehr leichten Kreuzbiss haben sieht man aber fast nicht. Ja aber jetzt ist mein Problem das mach Backenzahn wackelt aber nicht die Weisheistszähne sondern wirklich der Backenzahn schon seid 2 Tagen der andere wackelt nur bisschen merkt man aber nicht. Ja und meine Cousine hat auch eine lockere Zahnpsange (klammer) und sie meinte das das völlig normal ist und wir haben beim Kiefer Orthopäden ein Termin gemacht aber soll ich ihn schon nach 2 Tagen ziehen? denn es tut soooo weh und es wackelt auch schon so arg das man ihn wirklich ziehen kann aber würdet ihr das machen? weil wie gesagt mein oberer schneide zahn ist 6 monate nicht gewachsen also seid silvester (letzen silvester) und dann als er anfing zu wachsen ist es nach innen gewachsen aber ich habe ihn an silvester auf dem klo gezogen :D aber ich hab angst das es nochmal vorkommt :/

...zur Frage

Wurzelbehandlung - wie geht es weiter?

Hallo,

ich hatte heute eine Wurzelbehandlung machen lassen am linken hinteren Backenzahn. Die ZÄ hat die bereits gereinigten und desinfizierten Kanäle neu aufgefüllt. Sie sagte jedoch, dass sie bei zwei Kanälen nicht bis ganz zur Wurzelspitze kam. Daraufhin meinte sie, es KANN irgendwann einmal Beschwerden geben, muss aber nicht.

Jetzt lässt die Betäubung nach und der Zahn drückt und pocht leicht. Wenn ich draufbeiße oder mit der Zunge daran "spiele", schmerzt er etwas. Auch das Kauen auf dieser Seite ist schmerzhaft. Wie als würde man auf einen offenen Nerv drücken. Komisch zu beschreiben.

Bei meinen anderen wurzelbehandelten Zähnen hatte ich das nicht.

Ist das normal, weil ja die Betäubung nachlässt und der Zahngereizt ist? Oder wieder ab zum Arzt? Eigentlich ist der Nerv doch draußen und der Zahn "tot".

...zur Frage

Lose Zahnspange - Schmerzen in einem Backenzahn?

Ich habe schon etwas länger eine lose spange, aber gestern habe ich etwas stärkere Gummibänder bekommen (Es ist eine 2-teilige Spange - Oben und unten). Und am Abend hatte ich noch keine schmerzen, nur am morgen starke schmerzen beim beißen. Wenn ich sie jetzt wieder benutze, tut mein oberer rechter Backenzahn extremst stark weh, wenn ich leicht gegen die klammer drücke, oder halt mit meinen zähnen.

Meine Frage nun: Ist das normal?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?