Einzelne Filamentspuren lösen sich <3D-Druck>?

...komplette Frage anzeigen Das Filament wurde auf diesem Bild von rechts nach links aufgetragen. - (Technik, 3d-drucker, 3D Printing)

1 Antwort

Hi ThatsTheFuture

Zuerst mal noch eine Rückfrage: Mit welcher Druckgeschwindigkeit druckst du?
Für mich schaut das nach einer zu hohen Druckgeschwindigkeit kombiniert mit einer zu hohen Noozletemperatur aus.

Aus meiner Erfahrung bewährt es sich sehr die Noozletemperatur auf
ca. 190 -195C° einzustellen und die unterste Schicht mit 15mm/s zu drucken.

Hoffe das dient dir mal als erste Hilfe^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ThatsTheFuture 28.06.2016, 23:35

Danke für die erste (und schnellste 😜) Rückmeldung. Habe gerade etwas länger keinen Zugang, aber ich kann mich an eine Geschwindigkeit von 45mm/s erinnern, jedoch nicht an die des ersten Layers. Der Effekt hat sich übrigens durch das Auftragen von Kleber verringern lassen.

0
GrimbiXcode 29.06.2016, 11:28
@ThatsTheFuture

Hahaha, gern geschehen xD
Ja, die verwendung vom Kleber auf der Druckplatte ist auch eine gute Sache. Ich bin jedoch bei meinem Ultimaker 2 bereits so weit, dass ich die Druckplatte vor dem Drucken bloss noch mit Terpentinersatz reinige. Funktioniert überraschend gut ;)

Ansonsten wäre das Neu-Referenzieren der Druckplattenhöhe auch eine mögliche Lösung für dein Problem gewesen.

Habe gerade etwas länger keinen Zugang

Klingt als ob du gärne wieder Zugang hättest.^^
Falls du aus der Schweiz bist: Ich biete meine privaten 3D-Druckleistungen an unter:
www.grimbixcode.ch/print

0
ThatsTheFuture 30.06.2016, 09:56

Bin gerade im Ausland und hab weder den Drucker noch den Computer dabei ;P das Neurefferenzieren werde ich gleich mal ausprobieren 👌🏼 danke nochmals für die Antwort, hab die App eigentlich schon gelöscht, weil ich die Hoffnung für eine Lösung aufgegeben habe xD

0

Was möchtest Du wissen?