Einzelhaltung oder zu zweit?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Einzelhaltung ist nicht Artgerecht. Schwarmvögel wie den Wellensittich hält man min. zu zweit ( 2M oder 1M und 1W). Gerne auch mehr.

Oh gott bitte mindestens zu zweit. Soviel Zeit wirst du nicht aufbringen können dich um ihn zu kümmern wenn er ganz alleine ist (bezogen auf eine Antwort die du hier erhalten hast). Zudem kannst du ihn nicht kraulen oder Futter tauschen so wie es ein Welli Partner machen würde. Zudem; was ist an 2 oder mehr so verkehrt? Putzen musst du sowieso. Es gibt Einzelwellis die total vereinsamt sind. Wir Menschen brauchen doch mindestens auch einen anderen Menschen. Es ist so schön 2 oder mehr zuzuschauen wie sie zusammen fliegen, zwitschern, Baden, Futter austauschen, spielen, klettern, neues erkunden. Dies macht alleine auch nicht soviel Spaß. Handzahm werden sie trotzdem. Mit viel Geduld. Ein Welli kommt zwar etwas schneller auf die Hand, aber nur weil er sonst niemand hat. Ist das nicht traurig? Wir hatten am Anfang 4 Wellis und innerhalb einer Woche kam der erste auf die Hand.... Freiwillig. Die anderen dann hinterher. Das bekommt man schon hin mit viel Geduld.

Lisa, mein Beitrag liest sich schroffer als ich es tatsächlich gemeint habe ;-)

Ich habe selber zwei wellis. Das Weibchen ist im alter von 1 und halb jahren an einer Gehirnkrankheit gestorben. In der Zeit (2Tage) Ist das Mänchen total nervous und aufgeregt gewesen. Es hängt also davon ab ob dein welli davor viele Jahre mit einem anderem zusammengelebt hat oder ob du ein Baby welli kaufst, wenn er nähmlich noch sehr jung ist wägst er so auf und gewöhnt sich an dich. Es hängt aber auch davon ab was du willst, wenn du einen welli haben möchtest der irgendwann vieleicht sogar sprechen kann ist die einzelhaltung zu empfehlen, wenn du aber wellis haben möchtst die dir die  ganze zeit irgendwelche Geschichten erzählen (die du zwar nicht verstehst) würde ich eher zu zwei bis drei wellis greifen. Wenn du dich für eine Einzelhaltung entscheiden solltest, solltest du dich aber umso mehr um ihn kümmern und dich sehr sehr viel mit ihm beschäftigen. Am besten ist es Natürlich bei einer Einzelhaltung das das du nicht zur Schule gehst und fast den ganzen Tag mal hin und wieder mit ihnen redest. ICH WÜRDE EHER DIE VARANTE MI ZWEI BIS DREI VÖGELN EMPFÄHLEN!!! 

Bitte niiemals einzeln halten. 

Wellis brauchen Artgenossen! 

Das kommt darauf an, welches Ziel Du mit der Wellensittichhaltung verfolgst.

Möchtest Du einen sehr zahmen oder gar sprechenden Vogel, dann hältst Du diesen am besten einzeln.

Voraussetzung dafür ist aber auch, daß Du extrem viel Zeit für diesen Wellensittich aufbringen kannst und mußt !!

Andernfalls solltest Du ein Paar oder auch eine kleine Gruppe Wellensittiche halten.

Das hängt auch wieder von deinem Haltungsziel und deinen Ressourcen an Raum, Zeit und Geld ab.

Artgerecht kann man Wellensittiche in Gefangenschaft nicht halten.

Das ist eine sich selbst beweihräuchernde Lüge der Tierschützer!!

Und im Schwarm kann man sie auch nicht halten in Gefangenschaft.

Alle Mitschreiber, die hier anderes in die Welt setzen, sollten sich der Bedeutung der Begriffe "Schwarm" und "artgerecht" bewusst werden, welche Sie hier falsch verwenden.

Tierschutz macht man nicht mit dem Anlügen anderer Menschen - sondern mit Fach- und Sachverstand.

Mit besten Grüßen

gregor443

Kommentar von gregor443
16.10.2016, 22:23

Noch ein Zusatz:

Man darf die Begriffe "Schwarmverhalten" und "Schwarmtiere" nicht durcheinander bringen.

Wellensittiche zeigen beim "Foraging" ein Schwarmverhalten - aber Wellensittiche sind keine echten Schwarmtiere !!

Letztere leben nämlich immer im Schwarm!

Das tun Wellensittiche nicht!

Nicht einen einzigen Tag lang !!

Es ist sehr schade, daß die Tierschützer schon immer an der richtigen Verwendung der einfachen Fachbegriffe scheitern.

Wenn dies schon mißlingt, dann kann sich jeder leicht ausmalen, wie weit es mit den wirklichen Fachkenntnissen her ist.

Mit besten Grüßen

gregor443



0
Kommentar von Romaschka42
17.10.2016, 00:15

gregor443, wir hatten ja schonmal das Vergnügen. Vielleicht sind deine 50 Jahre alten Lektüren auch mittlerweile etwas veraltet und nach neusten Forschung muss auch mal geschaut werden. Ist es dein ernst einen Welli einzelnd halten zu können? Hast du jemals einen Wellensittich gesehen der vereinsamt ist obwohl Mensch rund um die Uhr da war? Dann hättest du niemals geschrieben, dass Einzelhaltung machbar ist. Ich fasse es nicht das so etwas von jemanden kommt, der Wellensittiche gezüchtet hat! Ohne dich persönlich anzugreifen! Aber das ist mir unverständlich.

2
Kommentar von Romaschka42
17.10.2016, 00:31

Zitat; "Möchtest du einen sehr zähmen oder gar sprechenden Vögel, dann hälst du diesen am besten einzeln." kein Kommentar.......

2
Kommentar von Romaschka42
17.10.2016, 09:05

Tierschutz heisst aber auch manchmal, mit dem Herzen denken und nicht nur wissen aus Büchern ziehen

3

Immer zu zweit, oder zu 4. keine ungerade Zahl. Ab 10 ist das dann egal

Was möchtest Du wissen?