Einzelgänger in der schule?

6 Antworten

Scheiß drauf konzentrier dich auf deine Freunde außerhalb der Schule

Such dir einen "buddy" in der Schule/Klasse und ansonsten Lad dir spiele aufs Handy/Musik und so und sitz das einfach ab...

Leute in der Schule denken immer sonst was aber auch Schule wird irgendwann vorbei sein

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Freunde auf Zeit die in der schule nein besser gesagt bekannte auf Zeit....

1

konzentrier dich auf deine Freunde außerhalb der Schule

Hab auch ausserhalb keine.

0

War bei mir genau so hab dann die Schule gewechselt was jetzt besser ist aber trotzdem freue ich mich in 2 Jahren die Schule zu verlassen und die dumme Klasse auch!

Dieser Einzelgänger soll am besten ein oder zwei Andere finden, die sich vielleicht auf ähnliche Art nicht optimal anpassen. Dabei auch Leute des anderen Geschlechts nicht vernachlässigen.

Ansonsten sollte er sich bemühen, sich nicht noch absichtlich abzugrenzen. Zum Beispiel kann man jemanden mit Sinn für Stil fragen, wie man sich passend anzieht. Auch Stilberatung beim Frisör.

Nicht zu klug daherreden. In der Pause sich auch mal zu anderen gesellen und ein bisschen mitreden. Interesse für die Mitmenschen zeigen. Lehrkräften verbieten, dich vor der Klasse irgendwie zu bevorzugen oder mit einem Spitznamen anzureden (im Gespräch nach der Stunde)

Bei Mobbing sich lautstark verteidigen und bei Angriffen hart aber verhältnismäßig zurückschlagen. Wenn es zuviel wird, unbedingt Lehrkraft hinzuziehen und Rektorin oder Rektor, wenn da nichts passiert. Gewalt unter Schülern wurde in Deutschland früher zu stark toleriert, aber das sollte eigentlich nicht mehr so sein. (Vielleicht bin ich auch mit dem Zurückschlagen nicht auf dem neuesten Stand).

Die Schule durchdrücken, oder wechseln.

Ich war immer froh meine Ruhe zu haben 😂

Was möchtest Du wissen?