Einzelgänger glücklich?!

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

nur wenig Freunde :( aber muss das unbedingt sein?

Jeder braucht soziale Kontakte...ganz besonders Freunde, weil man immer mal ein Problem hat und dann sollte man darüber reden... Außerdem ist es nicht gesund dauernd alleine zu Hause rumzusitzen und ab und zu mal allein shoppen oder Fußball gucken zu gehen. Überleg mal: Du arbeitest schließlich um zu leben und nicht umgekehrt...und wenn du irgendwann mal in Rente bist, was machst du dann? Unternimm öfter mal was, verabrede dich...dieses Einsamkeitsgefühl ist nicht gut für dich und wird dich immer weiter auffressen, wenn du so weiter machst.

Also mir persönlich sind Freunde sehr , sehr wichtig ... aber das muss ja nicht bei jedem so sein ... Und was bringt es dir , dich zu zwingen , neue Freunde zu finden , wenn du dich alleine viel wohler fühlst? .. Vielleicht strahlst du das dann auch aus , dass du lieber alleine wärst , das kommt nicht so gut .. Ach & außerdem : "nur wenig Freunde " , das ist doch kein Problem , lieber wenig wahre Freunde , als 100 falsche , oder? ;) ..... Ich würd einfach sagen : Leb so , wie du glücklich bist .. Das ist bei jedem anders .. Hoffe ich konnte dir helfen :)

also ich finde, du solltest nicht allein bleiben. Es ist doch viel schöner wenn man einen Partner hat mit dem man alles teilen kann. Dein Problem ist mir durch meinen Sohn bekannt. Er ist seit ca. 6 Jahren geschieden. Er meint, dass er eigentlich froh ist alleine zu sein. Ich denke aber in Wirklichkei hätte er schon gern jemand. Ich wünsche dir viel Glück und eine gute Partnerschaft. Liebe Grüße von bienemaus63

Echt ? Ich bin auch so und finde das klasse. Also ich könnte gar nicht immer etwas mit Freunden unternehmen usw.. Versuch es mal mit einem Verein

Freunde braucht man. Aber wahre Freunde.. Unternimm mal was mit deinem Bruder vllt. hat er nette Freunde?

Gibt es keine Arbeitskollegen mit denen du gerne mal einen Saufen wuerdest?

Was möchtest Du wissen?