Einzelgänger Aber glücklich sein,wie😕?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Der mensch gewöhnt sich an alles. wenn er sich damit abfindet alleine zu sein, wird es ihm nichts mehr ausmachen, lieber glücklich einsam als unglücklich zu zweit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Menschen sind von Natur aus "Rudeltiere". Da wir aber denken udn nachdenken können, können wir uns einreden, wir wären lieber alleine (ist auch oft einfacher). Manchmal sagt uns auch unser Gehirn,d ass wir mit anderen menschen nichts zu tun haben wollen oder können (z. B. bei Autismus).

Aber unser Gefühl sagt uns immer, wir brauchen die anderen, wollen kommunizieren, berührt werden...

Und diese Diskrepanz zwischen Hirn und Gefühl sorgt dafür, dass wir nicht immer glücklich sind. Da muss man dann für sich einen Weg finden, der einen halbwegs zufrieden stellt.

(Zum Beispiel keine feste Beziehung aber viele Freunde)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von spugy
11.06.2016, 12:50

Jeder mensch ist ein individium. Der eine kommt mit jedem klar, der andere kommt mit den wenigsten klar. Für beispiel 2 dürfte es schwierig sein, den passenden deckel zu finden. Wenn da noch schüchternheit und sozialphobie hinzukommt dann ist da nichts mehr mit rudeltier

1

Lass es einfach zu.

keiner ist immer glücklich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man muss sich immer mit etwas beschäftigen, damit man nicht auf solche Gedanken kommt. Das ist ja in der heutigen Zeit (Internet, PC, Videospiele usw.) nicht besonders schwer. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von spugy
11.06.2016, 12:44

Und wenn man noch ein fettes auto und ne schöne wohnung hat, hat man auch so ziemlich viele freiheiten, obwohl man alleine ist

1

Was möchtest Du wissen?